Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Museen

Museen

Viele weltberühmte Museen befinden sich in Barcelona

Hier zeigen wir Ihnen die beliebtesten Museen in Barcelona. In Barcelona finden Sie über 80 Museen, die vielfältige Themen abdecken, sei es aus der modernen oder klassischen Kunst, Geschichte, Schiffahrt, Wissenschaft, Natur, Handwerk oder Sport. Manche der Museen sind weltberühmt und werden im selben Atemzug mit dem Louvre in Paris oder dem Prado in Madrid genannt. Auch für Kinder gibt es viel Interessantes zu sehen.

Die meisten der Museen bieten mehr als nur die Präsentation verschiedenster Kunstojekte. Sei es, dass Sie Souvenirs im Museums-Shop kaufen können, in der Caféteria eine Pause verbringen oder einfach eine grandiose Aussicht genießen können.

Hinweise zu Öffnungszeiten der Museen: Einige Museen sind Sonntagnachmittag und Montag geschlossen. Sollte der Montag auf einen Feiertag fallen, ist aber meistens geöffnet. Nahezu alle Museen haben am 25./26. Dezember, am 1. und 6. Januar geschlossen.
Hinweise zu den Eintrittspreisen: Viele bieten freien Eintritt am 18. Mai (Internationaler Tag des Museums) und 24. September (Tag der Stadtheiligen La Mercè). Manche Museen in Barcelona bieten auch an bestimmten Tagen im Monat (z.B. 1. Sonntag im Monat) freien Eintritt. Genaue Infos entnehmen Sie bitte der entsprechenden Museum-Seite.
Vergünstigen oder gar freien Eintritt zu vielen Museen und anderer Sehenswürdigkeiten sowie kostenlose Nutzung von Stadtbus, Tram und Metro erhalten Sie mit der Barcelona Card.

Fundació Joan Miró, Museum mit Werken des weltberühmten Künstlers
Fundació Joan Miró Man kann getrost behaupten, wenn man die Fundació Joan Miró nicht gesehen hat, hat man Barcelona nicht gesehen. Am Hang des Montjuïc - mit grandiosem Ausblick auf die Stadt - bietet dieses Museum die ideale Kulisse für die Werke Mirós.
Adresse: Avinguda Miramar, 71-75, Parc de Montjuïc
Telefon: +34 934 439 470  
Internet: fundaciomiro-bcn.org/
Metro: L2, L3, Paral·lel dann mit der Funicular de Montjuïc (Standseilbahn)   Bus Turístic: Fundació Joan Miró

CosmoCaixa - Museum der Wissenschaften
CosmoCaixa - Museum der Wissenschaften Das Wissenschaftsmuseum CosmoCaixa stellt ein absolut neues Museumskonzept dar. Die Wissenschaft soll als eine verständliche und attraktive Disziplin dargestellt werden. Das Museum ist interaktiv, didaktisch, und äußerst attraktiv für das Auge.
Adresse: Teodor Roviralta, 47-51
Telefon: +34 932 126 050  
Internet: www.fundaciolacaixa.es
Metro: FGC, L7, Av. del Tibidabo, dann 800 Meter zu Fuß oder mit Bus   Bus: 196 ab Av. del Tibidabo  Bus Turístic: Tramvia Blau - Tibidabo, weiter mit Bus 196

Aquàrium, meereskundliches Museum
Aquàrium, meereskundliches Museum In über 20 Becken werden die verschiedensten maritimen Lebensräume präsentiert. Höhepunkt ist der gläserne Tunnel im Haifischbecken.
Adresse: Moll d'Espanya del Port Vell
Telefon: +34 932 217 474  
Internet: www.aquariumbcn.com
Metro: L3, Drassanes, L4, Barceloneta   Bus Turístic: Port Vell

Picasso Museum
Picasso Museum Picassos Erfolgsstory begann in Barcelona, aber recht spät wurde das Museum gegründet. Anlass der Gründung war ein Nachlass einer größeren Sammlung die der Stadt Barcelona vermacht wurde.
Adresse: Montcada, 15-23
Telefon: +34 932 563 000  
Internet: www.museupicasso.bcn.es
Metro: L 4, Jaume I.   Bus Turístic: Pla de Palau

MEAM - Museu Europeu d'Art Modern
Museu Europeu d'Art Modern (MEAM) - Europäische moderne Kunst

Wenn Sie an beeindruckender moderner Kunst interessiert sind, sollten Sie das MEAM - Museu Europeu d'Art Modern - unbedingt in Ihren Besuchsplan mit aufnehmen. Das im Juni 2011 neu eröffnete Museum ist im wundervoll renovierten Palau Gomis beherbergt. Es zeigt in wechselnden Ausstellungen auf über 1.700m² erstklassige Sammlungen moderner bildender Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Adresse: Barra de Ferro, 5
Telefon: +34 935 535 445  
Internet: www.meam.es
Metro: L 4, Jaume I.   Bus Turístic: Pla de Palau

Museu National d'Art de Catalunya (MNAC)
Museu National d'Art de Catalunya (MNAC) Das MNAC ist im ehemaligen spanischen Pavillon der Weltausstellung von 1929 untergebracht. Es beherbergt die einzigartigste Sammlung romanischer Fresken weltweit.
Adresse: Palau National, Parc de Montjuïc
Telefon: +34 936 220 376  
Internet: www.mnac.cat
Metro: L1, L3, L8, S33, S4, S8, R5, R6, Espanya   Bus Turístic: MNAC

Museu Marítim, Seefahrtsmuseum
Museu Marítim - Seefahrtmuseum Unter den gotischen Rundbögen von Barcelonas Schiffswerften erwarten Sie außergewöhnliche Exponate aus allen Epochen der Seefahrtsgeschichte.
Adresse: Avinguda de les Drassanes
Telefon: +34 933 429 920  
Internet: www.museumaritimbarcelona.com
Metro: L3, Drassanes   Bus Turístic: Colom - Museu Marítim

Poble Espanyol, das spanische Dorf
Poble Espanyol - das spanische Dorf Das Poble Espanyol zeigt Nachbildungen von charakteristischen Gebäuden aus ganz Spanien. In den Häusern zeigen Kunsthandwerker ihr Können. Im Poble Espanyol kann man auch gut Essen und Einkaufen.
Adresse: Avinguda del Marqués de Comilla
Telefon: +34 935 086 300  
Internet: www.poble-espanyol.com
Metro: L1, L3, L8, Espanya   Bus Turístic: Poble Espanyol

Museu d`Història de Catalunya
Museu d`Història de Catalunya Eine interaktive Reise durch die Geschichte Kataloniens von der Steinzeit bis heute. Sehr spannend gestaltet, eines der interessantesten Museen Barcelonas.
Adresse: Pl. de Pau Vila, 3 (Palau de Mar)
Telefon: +34 932 254 700  
Internet: www.en.mhcat.net
Metro: L4, Barceloneta   Bus Turístic: Museu d`Història de Catalunya

MACBA, Museu d'Art Contemporani de Barcelona - Museum für zeitgenössische Kunst
MACBA - Museum für zeitgenössische Kunst Mit seinen glatten weißen Linien ist das Museum für Zeitgenössische Kunst die Attraktion des Stadtbezirks El Raval.
Adresse: Plaça dels Angels, 1
Telefon: +34 934 120 810  
Internet: www.macba.es
Metro: L1 und L2, Universitat   Bus Turístic: Plaça Catalunya

Museu d'Història de la Ciutat - Museum der Stadtgeschichte
Museu d'Història de la Ciutat - Museum der Stadtgeschichte Im Museu d'Història de la Cuitat erzählt man die Geschichte der Stadt Barcelona auf drei Etagen im Palau Clarina Padellàs. Höhepunkt ist die Ausgrabungsstätte von Barcino, wie die Römer Barcelona nannten.
Adresse: Plaça del Rei
Telefon: +34 932 562 100  
Internet: www.museuhistoria.bcn.es
Metro: L 4, Jaume I.   Bus Turístic: Barri Gòtic

Museu Frederic Marès (MFM) - bedeutendste spanische Skulpturensammlung
Museu Frederic Marès (MFM) - bedeutendste spanische Skulpturensammlung Frederic Marès trug eine der bedeutendsten Sammlungen an Skulpturen aus mehreren Jahrhunderten. Das Museum zeigt auch seine eigenen Werke und eine Sammlung an Alltagsgegenständen aus dem 18. und 19. Jahrhundert.
Adresse: Plaça de Sant lu, 5-6
Telefon: +34 932 563 500  
Internet: www.museumares.bcn.es
Metro: L4, Jaume I.   Bus Turístic: Barri Gòtic

Fundació Antoni Tàpies
Fundació Antoni Tàpies Die Fundacia Antoni Tàpies beherbergt die Werke des nach Miró bedeutensten Künstlers Barcelonas. Das Gebäude im Stadtteil Eixample mit seiner Krone aus Drahtgeflecht ist von weitem zu erkennen.
Adresse: D'Aragó, 255
Telefon: +34 934 870 315  
Internet: www.fundaciotapies.org
Metro: L2, L3, L4, Passeig de Gràcia   Bus Turístic: Casa Batlló - Fundació Antoni Tàpies

CaixaForum, zeitgenössische Kunst in einer ehemaligen Textilfabrik
CaixaForum - zeitgenössische Kunst Zeitgenössische Kunst internationaler Maler und Bildhauer werden in einer renovierten Textilfabrik präsentiert.
Adresse: Avinguda Marquèss de Comillas, 6-8
Telefon: +34 934 768 600  
Internet: www.fundacio.lacaixa.es
Metro: L1, L3, Espanya, FGC  

Centre de Cultura Contemporania de Barcelona (CCCB), Zentrum für zeitgenössische Kunst Barcelona
Centre de Cultura Contemporania de Barcelona (CCCB) Das Centre de Cultura Contemporania de Barcelona (CCCB) veranstaltet wechselnde Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Festivals, Konzerte und vieles mehr.
Adresse: Montalegre, 5
Telefon: +34 933 064 100  
Internet: www.cccb.org
Metro: L1, L2, L3, Catalunya, Universitat   Bus Turístic: Plaça Catalunya

Museu de la Xocolata - Schokoladenmuseum in Barcelona
Museu de la Xocolata - Schokoladenmuseum Das Schokoladenmuseum Museu de la Xocolata erzählt die europäische Geschichte der Schokolade ab dem 16. Jahrhundert, als sie von den spanischen Eroberern nach Europa gebracht wurde und die Bedeutung der Schokolade bei den lateinamerikanischen Hochkulturen ab etwa 1.500 v. Chr. Anhand ausgestellter Maschinen sehen Sie den Herstellungsprozess von Schokolade. Viele Figuren bekannter Comic-Helden aus Schokolade machen das Museum auch für Kinder zu einem absoluten Höhepunkt.
Adresse: Comerç, 36
Telefon: +34 932 687 878  
Internet: museuxocolata.cat
Metro: L4, Jaume I., L1, Arc de Triomf   Bus Turístic: Barri Gòtic

Museu de Cera, Wachsfigurenmuseum in Barcelona
Museu de Cera - Wachsfigurenmuseum Könige, Mörder, Päpste oder andere bekannte Persönlichkeiten sind ansprechend inszeniert. Besuchen Sie unbedingt danach das Café Bosc de les Fades.
Adresse: Passatge de la Banca, 7
Telefon: +34 933 172 649  
Internet: www.museocerabcn.com
Metro: L3, Drassanes   Bus Turístic: Colom - Museu Marítim

Museu del Modernisme Català - Museum des Modernisme in Katalonien
Museu del Modernisme Català - Museum des katalanischen Jugendstils

Das Museu del Modernisme Català ist nach eigenen Angaben das einzige Museum, welches sich ausschließlich mit dem katalanischen Jugendstil beschäftigt. Das im März 2010 eröffnete Museum zeigt den Modernisme an Hand von Beispielen aus der Malerei, Möbeln und Skulpturen mit Werken u.a. von Gaudí, Homar, Rusiñol, Arnau u.v.m..

Adresse: Balmes, 48
Telefon: +34 932 722 896  
Internet: www.mmcat.cat
Metro: L2, L3, L4, Passeig de Gràcia   Bus Turístic: Casa Batlló/Fundació Antoni Tàpies

Museu Moto - das Motorradmuseum in Barcelona
Museu Moto - Motorradmuseum

Barcelona ist die Stadt mit den meisten Motorrädern pro Einwohner in Europa, da verwundert es nicht, dass es in Barcelona auch ein Museum gibt, welches sich zum Beispiel mit der Geschichte der katalansichen  Motorradmarken beschäftigt. Ein Besuch ist empfehlenswert. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Mischung aus Ausstellungsgegenständen und Informationen.

Adresse: C/ de la Palla, 10
Telefon: +34 933 186 584  
Internet: museumoto.com/en/barcelona/
Metro: L1 (Plaça Catalunya, Urquinaona) L3 (Catalunya, Liceu) L4 (Jaume I, Urquinaona,   Bus: Via Laietana, Pl. Catedral, 17, 19, 40, 45  

Kleinere Museen in Barcelona
Weitere kleinere Museen in Barcelona

In Barcelona finden Sie viele große, bedeutende Museen, die sicher ein "Muss" für einen Barcelona-Besuch sind. Aber auch kleinere Museen präsentieren hier ihre Ausstellungsstücke, wie z.B. das Museum der Geschichte der Musik, das Museum für Ideen und Erfindungen, das Erotik-Museum oder das Parfum-Museum. Diese Museen behandeln oft Nischen-Themen und ein Besuch lohnt sich sich deshelb eher, wenn Sie sich speziell für dieses Thema interessieren.


Museum der Fundació Joan Miró

Viele Museen in Barcelona - hier die Fundació Joan Miró - bieten neben den Exponaten auch eine tolle Aussicht, nette Cafés für eine Pause und einen gut sortierten Shop für Souvenirs oder Bücher zum Thema d

Hotel in Barcelona buchen
Reiseziel:
Ankunft:
Abreise:

Hotel-Kategorie (Sterne):
 1-Sterne-Hotels
 2-Sterne-Hotels
 3-Sterne-Hotels
 4-Sterne-Hotels
 5-Sterne-Hotels

Ausstattung des Hotels:
Außenpool Innenpool
Spa & Wellnesscenter
Fitnesscenter Restaurant
Familienzimmer Parkplatz
Haustiere erlaubt
Internet WLAN
Behindertenfreundliche Zimmer

Angezeigte Währung:
Moderne Kunst von Joan Miró

Moderne Kunst von Miró in dem ihm gewidmeten Museum der Fundació Joan Miró.

Versuche im CosmoCaixa, dem Wissenschaftsmuseum von Barcelona

Im CosmoCaixa, sicher eines der spannensten Museen, werden den Besuchern die Naturwissenschaften und die Natur interaktiv erklärt.

Im Aquàrium im Glastunnel durch das Haifischbecken

Dem weißen Hai direkt in die Augen schauen können Sie im Aquàrium.

MEAM - Museu Europeu d'Art Modern

Das MEAM, das Museum für europäische Moderne Kunst, ist eine der sehenswertesten Museums-Neueröffnungen der letzten Jahre.

Nachbau einer Rudergaleere im Museu Marítim, dem Schifffahrtsmuseum

Ein originalgetreuer Nachbau einer Rudergaleere können Sie im Museu Marítim am Ende der Rambla besichtigen.

Freilichtmuseum Poble Espanyol, das spanische Dorf

Im Freilichtmuseum Poble Espanyol, hier der Plaza Mayor des spanischen Dorfes, sind Gebäude und die Handwerke aus allen Teilen Spaniens zu sehen.

Geschichte von Katalonien im Museu d`Historia de Catalunya

Die Geschichte Kataloniens sehen Sie eindrucksvoll im Museu d`Historia de Catalunya, direkt am Yachthafen.

Skulpturen im Museu Frederic Màres

Das Museu Frederic Màres beherbergt eine der bedeutendsten spanischen Skulpturensammlungen.

Comic-Helden Tim und Struppi im Schokoladenmuseum Museu de la Xocolata

Die Comic-Helden Tim und Struppi im Schokoladenmuseum Museu de la Xocolata.


Kundenservice Kontakt
Newsletter
Download-Reiseführer
Informationen für Agenturen
Rechtliches © 1997-2014: Barcelona.de - Impressum
Datenschutzrichtlinien, Nutzungsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Am meisten gebucht Barcelona Card
Ticket Bus Turístic
Tickets FC Barcelona
  Hotels in Barcelona
Stadtrundfahrten
Deutschsprachige Stadtführungen
FC Barcelona Ticket Händler Offizieller Ticket-Händler des FC Barcelona