Sie befinden sich hier: barcelona.de > Reise-Infos > ÖPNV in Barcelona

Fortbewegung in Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln

ÖPNV in Barcelona

Barcelona ist riesig, aber mit dem modernen und sehr gut ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kommen Sie schnell zu jedem beliebigen Ort innerhalb der Stadt. Die Metro, Bus und Tram fahren alle in einem sehr engen Takt und bis spät in die Nacht hinein. Daneben gibt es noch mehrere Seilbahnen, Standseilbahnen, Eisenbahnen, Sightseeing-Busse, Taxis, Nahverkehrszüge, Nachtbusse und viele andere Verkehrsmittel.

Es ist trotzdem ganz einfach, schnell und bequem, sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Barcelona fortzubewegen.

Die U-Bahnen, Busse und Züge der FGC (katalanische Nahverkehrszüge) sind in Barcelona zu einem Verkehrsverbund zusammen geschlossen, d.h. es genügt ein Ticket für nahezu alle Verkehrsmittel.

Tickets für das Verbundnetz und die Tarifzonen

An jeder Station der Metro und FGC können Sie Fahrscheine entweder an Automaten oder Kassenhäuschen kaufen. Die Automaten können Sie auch in deutscher Sprache bedienen. In Bussen gibt es beim Fahrer jedoch nur Einzelfahrscheine zu kaufen.

Die gekauften Tickets gelten für das gesamte Verbundnetz, d.h. Sie können beliebig mit einem einzigen Ticket umsteigen, bis Sie am Ziel sind. Um vom Bus oder Tram in die U-Bahn umzusteigen, müssen Sie das Ticket nochmals in die Zugangskontrolle bzw. den Entwerter stecken. Im Verkehrsverbund sind die Metro, die Linienbusse der TMB (nicht die doppelstöckigen Sightseeing-Busse), die Tram und die Standseilbahn auf den Montjuïc.

Freie Fahrt mit der Barcelona Card

Mit der Barcelona Card haben Sie neben vielen Vergünstigungen bei den Sehenswürdigkeiten auch freie Fahrt bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

In der Regel wird ein Ticket für die Zone 1 genügen. Diese deckt das gesamte Stadtgebiet, einige Vororte und den Flughafen ab. Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen Sie damit. Die weiteren Tarifzonen 2-6 bedienen die Peripherie und weiter entfernt liegende Orte. Der Badeort Sitges z.B. liegt in der Zone 3, das beliebte Ausflugsziel Kloster Montserrat in der Zone 4, Malgrat de Mar in Zone 6. Die Tarifzonen entnehmen Sie der Seite der FGC.

Neben dem Einzelticket für genau eine Wegstrecke gibt es die 10er-Karte, das so genannte "T10". Dieses ist empfehlenswert, da man in Barcelona recht häufig die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt. Das T10 ist deutlich günstiger als 10 Einzelfahrscheine und ist für 3 Monate gültig. Mit der gelösten Fahrt können Sie 75 Minuten in allen Verkehrsmitteln fahren, also auch Umsteigen. Sobald Sie aber die Fahrtrichtung ändern, müssen Sie ein neues Ticket lösen.

Das T10 ist übertragbar und Sie können sogar mit mehreren Personen gleichzeitig in U-Bahn, Tram oder Bus fahren. Dazu müssen Sie für jede Person jeweils eine Fahrt entwerten (durch die Entwerteautomaten am Drehkreuz oder im Buseingang stecken).

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie eine Fahrt gelöst haben, gilt dies bis zum Ende der Fahrt. Mit einer gelösten Fahrt können Sie so oft es nötig ist umsteigen. Beim Umsteigen muss das T10 wieder in die Zugangskontrolle bzw. den Entwerter gesteckt werden. Wenn es noch gültig ist, wird dann aber keine Fahrt entwertet.

Fahrpreise im Verkehrsverbund und weitere Fahrscheine

Die angegebenen Preise gelten jeweils für Fahrscheine der Tarifzone 1.

  • Einzelfahrschein: 2,15 €*
  • T10: kostet 10,30 €*
  • T-Dia (Tageskarte): 7,60 €
  • 2-Tageskarte: 14,00 €
  • 3-Tageskarte: 20,00 €
  • 4-Tageskarte: 25,50 €
  • 5-Tageskarte: 30,50 €

Für Kinder ab 4 Jahre gelten die Erwachsenenpreise.

* Innerhalb der Gültigkeitsdauer eines Tickets von 75 Minuten können Sie im Verkehrsverbund in eine Fahrtrichtung umsteigen, auch in andere Verkehrsmittel, z.B. von Bus in die Metro.
Hinweis: Bei den Busfahrern erhalten Sie nur Einzelfahrscheine. Die Eintages- und Mehrtageskarten sind in allen Verkehsmitteln im Verbund (Metro, Bus, Tram und FGC) gültig.

Die Metro und Tram in Barcelona

Hinweise für Behinderte

Es wurde viel in die Barrierefreiheit des ÖPNV investiert. So sind z.B. sind nahezu alle Metro-Stationen und Busse für Rollstuhl-Fahrer zugänglich.

Das Metro-Netz von Barcelona ist sehr engmaschig und die Bahnen fahren in einem sehr schnellen Takt. Sie brauchen sich also über Fahrpläne keine Gedanken machen.
Nahezu alle Sehenswürdigkeiten sind nur wenige Gehminuten von einer U-Bahn-oder Tramstation entfernt. Dort, wo keine U-Bahnen vorhanden sind, wurde die die Lücke mit der Straßenbahn (Tram) gefüllt.

Sie werden sich sehr schnell in der Metro zurecht finden. Wenn Sie ein bestimmtes Ziel haben, suchen Sie sich die nächste Metrostation aus und schauen, welche Linie dorthin fährt und wie die Endstation der Metrolinie heißt. In der Metrostation sind dann Wegweiser mit dieser Endstation beschriftet, denen Sie folgen. Müssen Sie an einer Station umsteigen, funktioniert das genauso.

Metro-und Tramplan

Plan der Metrolinie L2

Plan der Metro Linie 2 mit Umsteigestellen.

Einen Metroplan zum Herunterladen finden Sie auf unserer Downloadseite.
An jeder Metro-Station hängen komplette Netzpläne aus, Sie bekommen sie auch an den Kassenhäuschen kostenlos.

Betriebszeiten der Metro und Tram

  • So.-Do.: 05-24:00 Uhr
  • Fr.: 05-02:00 Uhr
  • Sa. durchgehender Betrieb
  • Durchgehender Betrieb auch in Nächten auf den 1. Januar, 24. Juni, 15. August, und 24. September. Am 24. Dez. endet die Betriebszeit um 23:00 Uhr.

In den Abendstunden ist oftmals nur ein Eingang einer Metrostation geöffnet. Außerhalb der Metrozeiten gibt es die Nachtbusse (siehe unten).

Züge der FGC (Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya) und Renfe

Die FGC ist die katalanische Eisenbahngesellschaft, welche die Vorortzüge betreibt. Die Renfe ist die spanische Eisenbahngesellschaft. Die Züge fahren an der Costa Brava entlang bis zum 50 km entfernten Blanes, sie fahren zum Flughafen, an der Küste entlang über Castelldefels und Sitges bis nach Tarragona. Nach Nordwesten kommen die Züge u.a. an dem Kloster Montserrat vorbei.
Die Linien treffen sich in Barcelona, wo sie wie die Metro unterirdisch fahren und in das Nahverkehrsnetz integriert sind. Sie finden sich hier wie in den U-Bahnen zurecht, teilweise bestehen auch unterirdisch Verbindungen zwischen den Stationen der Metro, Renfe und FGC. Auch hier gelten die Tickets.

Mit der Renfe kommen Sie vom Flughafen (siehe "Hinweise zur Anreise"). Sie fahren vom Plaça Catalunya zum Tibidabo und zu den Stadtteilen Gràcia und Sant Gervasi. Für weiter entfernt liegende Orte siehe "Anreise zu den Städten Kataloniens".

Hier finden Sie den Streckenplan der FGC, zusammen mit dem Metronetz und dem Netz der Renfe.

Busse und Nachtbuslinien (NitBus)

Buspläne

Fahrpläne der einzelnen Buslinien und Übersichtsplan der NitBus:

In Barcelona werden über 200 Buslinien befahren. Ein Netzplan, wie er z.B. für die Metro existiert, ist recht unübersichtlich und keineswegs praxistauglich. Es ist daher schwierig zu sagen, mit welchem Bus Sie von A nach B kommen. Falls Ihr Hotel sich etwas weiter weg von einer Metro-Station befindet, so wird man Ihnen an der Rezeption auf jeden Fall sagen, welchen Bus Sie nehmen müssen. Die Buspläne erhalten Sie an der Tourist-Info auf Nachfrage.

Nachtbus (NitBus)

Sowohl Metro als auch die Linienbusse fahren nicht die ganze Nacht. In Barcelona gibt es aber ein recht enges Netz von Nachtbussen, mit denen Sie die ganze Nacht zurück ins Hotel kommen. Fast alle Linien halten am Plaça Catalunya.
Die Betriebszeiten sowohl der Linienbusse als auch der NitBus sind von Linie zu Linie unterschiedlich. Die NitBus fahren ab ca. 22 Uhr bis ca. 5 Uhr.

Taxis

Das Taxi ist eine gute Alternative zu Bus oder U-Bahn, insbesondere nachts, wenn die U-Bahnen nicht mehr fahren. Taxis gibt es unzählige, die Tarife sind für mitteleuropäische Verhältnisse recht günstig.

Telefonnummern der Taxizentralen

Mehrere Taxizentralen nehmen Ihre telefonische Buchung entgegen:

  • Die größte Taxizentrale:
    "Radio Taxi 033" +34 933 033 033
  • Spezialisiert auf Rollstuhlfahrer:
    "Taxi Amic" +34 934 208 088
  • Übersicht der Taxizentralen

Taxis in Barcelona sind schwarz-gelb lackiert, freie Taxis erkennen Sie am grünen Licht auf dem Dach. Insgesamt gibt es in Barcelona über 4.000 Taxis und 260 Taxistände. Sie können aber ein Taxi einfach zu sich winken, die Taxifahrer haben dafür ein geübtes Auge. Innerhalb von 50 Metern eines Taxistandes darf ein Fahrer jedoch nicht anhalten, um Sie mitzunehmen. An Taxiständen haben Sie nicht die Wahl, welches Taxi Sie nehmen möchten, es sei denn, besondere Umstände machen dies erforderlich (z.B. Klimaanlage, mögliche Zahlweisen, etc.).

Taxitarife

  • T-1: dieser Tarif gilt an Wochentagen zwischen 20:00 und 8:00 Uhr und 24 Stunden an Feiertagen, samstags und sonntags.
    Startgebühr: 2,10 €, vom Flughafen: zzgl. 4,20 €
    Gebühr pro km: 1,03 €
  • T-4: zu Zeiten wie der Tarif T-1, jedoch auf Fahrten nach außerhalb von Barcelona.
    Startgebühr: 6,05 €
    Gebühr pro Kilometer: 0,68 €
  • T-2 gilt an Wochentagen von 8:00-20:00 Uhr.
    Startgebühr: 2,10 €, vom Flughafen: zzgl. 4,10 €
    Gebühr pro km: 1,30 €
  • T-3: wie der Tarif T-2, jedoch für Fahrten nach außerhalb des Stadtgebietes.
    Mindestgebühr: 6,70 €
    Gebühr pro km: 0,75 €

Hinweis für die Tarife T-3 und T-4 (Überlandfahrten): da das Taxi auf dem Rückweg keine Gäste mitnehmen darf, wird der Rückweg auch berechnet. Hinzu kommen eventuelle Autobahngebühren.

Der aktuelle Tarif wird durch die Nummer 1-4 auf dem Dach der Taxis angezeigt.

Ab dem Flughafen in die Innenstadt ist die Mindestgebühr 20,00 €. Für manche Orte werden Zusatzgebühren erhoben, ebenso für Gepäckstücke:

  • Flughafen: 3,10 € (weg/hin)
  • Fähre/Kreuzfahrtschiffe: 2,10 € (weg/hin)
  • Sants Hauptbahnhof: 2,10 € (weg)
  • Messe (Fira): 2,10 € (weg)
  • größere Koffer: 1,00 € pro Stück, Handgepäck wie im Flugzeug frei
  • Fr.-Sa. von 0 bis 6:00 Uhr: 2,00 €
  • Besondere Nachttarife: von 20-8 Uhr in folgenden Nächten: 23./24. Juni, 24./25. Dezember, 31.12./01.01.: 3,10 €
  • Rollstühle und Blindenhunde sind frei

Vom Flughafen in die Innenstadt kostet ein Taxi ca. 30-40 €, je nachdem wohin man will und wie der Verkehr ist. Hinzu kommen Zuschläge für den Flughafen, Gepäck und evtl. Nachtfahrt. Achten Sie beim Losfahren darauf, dass der Zähler eingeschaltet ist und bestehen Sie auf eine Quittung. Manche Taxis bieten Kreditkartenzahlung an. Den Hinweis darauf finden Sie an der Fensterscheibe, sowie auch die aktuellen Tarifen.

Stadtrundfahrten mit den Touristenbussen

Die doppelstöckigen Sightseeing-Busse fahren auf drei Routen durch die Stadt. Die reine Fahrtzeit pro Route beträgt ca. 2 Stunden, für die grüne Ostroute etwa 70 Minuten. Mit den Sightseeing-Bussen kommen Sie an den meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Ideal, um sich einen Überblick zu verschaffen und sich die ein oder andere Sehenswürdigkeit anzuschauen. Sie können jederzeit ein-und aussteigen oder die Route wechseln.

Tickets für Stadtrundfahrten

Auf Barcelona.de buchen Sie die Tickets für die Bus Turístic:

Private Stadtrundfahrt

Wir bieten Ihnen eine private Stadtrundfahrt im Taxi oder Limosine mit deutschsprachigem Fahrer:

Betriebszeiten der "Hop on Hop off-Busse"

Die Busse fahren jeden Tag (außer am 25. Dezember und 1. Januar) je nach Saison alle 5-15 Minuten. Die Busse starten ab 9:30 und fahren bis 20:00 Uhr (April bis Oktober) bzw. bis 19:00 Uhr (November bis März).
Die grüne Route ist 2010 vom 26. März bis 26. September in Betrieb.

Preise der Sightseeingfahrten 2016

  • 1 Tag: Erwachsene*: 25,20 €, Kinder 16,00 €
  • 2 Tage: Erwachsene*: 35,10 €, Kinder 20,00 €
    Kinder zwischen 4 und 12 Jahre
    Hier erhalten Sie auf die genannten Buspreise 10% Rabatt für Erwachsene.

Zum Tibidabo mit der Tramvia Blau und Funicular

Die Tramvia Blau, die Blaue Straßenbahn, zum Tibidabo ist weltberühmt. Die altmodische Bahn fährt vorbei an Jugendstil-Villen zur Talstation der Funicular, die dann bis zum Gipfel und Vergnügungspark des Tibidabo fährt.
Die Haltestelle befindet sich gegenüber der Endhaltestelle der FGC L7, "Avinguda Tibidabo". Auf rund 1.200 Meter überwindet sie 93 Höhenmeter. Zum Gipfel des Tibidabo geht es weiter von der Endhaltestelle der Tramvia Blau aus mit der Funicular.

Betriebszeiten der Tramvia Blau

  • 02. Jan. - 15. April: Sa., So. und an Feiertagen 10-18 Uhr
  • 16. April - 25. April: täglich 10-20 Uhr
  • 26. April - 23. Juni: Sa. So. und an Feiertagen 10-20 Uhr
  • 24. Juni - 11. Sept.:  täglich 10-20 Uhr
  • 12. Sept. - 23. Okt.: Sa. So. und an Feiertagen 10-20 Uhr
  • 24. Okt. - 31.12. Sept.: Sa. So. und an Feiertagen 10-18 Uhr

Am 1. Januar und 25. Dezember kein Betrieb. Lassen Sie sich außerhalb der Betriebszeiten nicht von wartenden Gruppen an den Haltestellen verunsichern. Die Tramvia Blau fährt nicht, an der Haltestelle fehlt jedoch ein deutlicher Hinweis dazu. Stattdessen nehmen Sie den Bus Linie 195, der denselben Weg bis zur Talstation der Funicular nimmt, wie die Tramvia Blau.

Preise Tramvia Blau und Funicular

  • Tramvia Blau: 5,50 € einfache Fahrt, Tickets beim Fahrer
  • Funicular: 7,70 € hin-und zurück

Hier gelten nicht die Karten der Metro/Bus (für Bus 195 schon).

Zum Montjuïc mit Funicular und Seilbahn

Um auf den Montjuïc zu kommen, können Sie die Standseilbahn (Funicular) nehmen. Von der U-Bahn können Sie von der Linie 3, Station "Paral·lel", in die Funicular umsteigen. Von der Bergstation aus sind es ca. 100 Meter zur Fundació Joan Miró. Zum Gipfel mit dem Castell de Montjuïc geht es mit der Seilbahn, der Telèferic. Das ist ein Seilbahnsystem, wie man es auch aus den Skigebiete in den Alpen her kennt.

Betriebszeiten

  • Funicular:
    Herbst und Winter: Mo.-Fr.: 7:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Sa., So. und an Feiertagen: 9:00 bis 20:00 Uhr.
    Frühjahr und Sommer: Mo.-Fr.: 7:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Sa., So. und an Feiertagen: 9:00 bis 22:00 Uhr.
  • Geschlossen zwischen dem 25. January 2016 und 14. Februar 2016.
  • Telefèric:
    Nov.-März: 10-18Uhr, wegen Wartungsarbeiten vom 2-22. Februar geschlossen
    Apr., Mai, Okt.: 10-19 Uhr
    Jun.-Sep.: 10-21 Uhr

Preise

  • Funicular:
    Die einfache Fahrt kostet 2,00 €. Die Funicular des Montjuïc ist im Tarifverbund der Metro angeschlossen, d.h. die Metrokarten und die Barcelona Card gelten auch hier.
  • Telefèric:
    Erwachsene: 6,80 € einfach, 9,60 € hin und zurück
    Kinder (4-12): 5,20 € einfach, 7,00 hin und zurück

Seilbahn vom Hafen zum Montjuïc

Die Seilbahn "Transpordador Aeri" verbindet den Stadtteil Barceloneta über den Hafen mit dem Montjuïc. Am Turm in der Mitte, direkt im Hafen, kann man ebenfalls zusteigen. Hinweis: der mittlere Turm ist derzeit wegen Umbauarbeiten gesperrt. Zum hafenseitigen Turm kommen Sie entweder zu Fuß oder mit dem Bus Linie 64 (Richtung Barceloneta) ab Station Drassanes.

Preise der Aeri

  • Einfache Fahrt: 11,00 €, Gruppen ab 15 Personen: 9,00 €
  • Hin-und zurück: 16,50 €, Gruppen ab 15 Personen: 14,00 €

Fahrzeiten der Aeri (täglich)

  • April, Mai und Oktober: 10-19:00 Uhr
  • Juni-September: 10-21:00 Uhr
  • November-März: 10-18:00 Uhr

Der Fahrplan kann sich je nach Wetterlage verändern bzw. bei Sturm können Fahrten ausfallen. Die Gondeln fahren etwa alle 15 Minuten ab.
Hinweis: der mittlere Turm ist wegen Sanierungsarbeiten bis auf Weiteres geschlossen.

Metroplan von Barcelona zum Downloaden

Metroplan von Barcelona

Hier können Sie sich direkt einen Metro-Plan als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken.

Weitere Informationen...


Angebote aus unserem Shop:


Barcelona Card

Jede Menge Geld sparen: Freie und ermäßigte Eintritte, freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

ab 33,30 €

Info & Buchen
Hop-on Hop-off Bus

Entdecken Sie Barcelona mit dem Doppeldecker-Bus und steigen nach Belieben ein- und aus.

ab 24,30 €

Info & Buchen

Mehrtagestickets für Barcelonas öffentlichen Nahverkehr

Mit dem HolaBCN!-Ticket haben Sie freie Fahrt in Metro, Bus und Tram im gesamten Stadtgebiet von Barcelona.

ab 14,00 €

Info & Buchen
Stadtführungen

Mit einer deutschsprachigen Stadtführung Barcelona kennen lernen.

Info & Buchen

Deutschsprachige Fahrradtouren

Außergewöhnliche Orte zeigen wir Ihnen mit dem Fahrrad. Klassisch oder mit E-Bike.

Info & Buchen
Klassik-Konzerte im MEAM

Klassik im besonderen Ambiente des Museum MEAM. Finden jeden Samstagabend statt.

ab 16,00 €

Info & Buchen

Tickets Camp Nou Experience:

Neu: Tickets direkt per E-Mail!
Buchen Sie hier Tickets für die Camp Nou Experience.
Blicken Sie hinter die Kulissen Europas größtem Fußball-Stadion.

Neu Segway Tour 90 Minuten:

Viel Spaß mit dem Segway in der Stadt. Die Barcelona Segway Express Tour ist auch als private Tour buchbar.