Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Museen in Barcelona > Fundació Joan Miró

Fundació Joan Miró

Das Museum mit den Werken von Miró in Barcelona

Das Museum wurde 1975 noch zu Lebzeiten Mirós eröffnet. Es sollte einen großen Teil der Werke des Künstlers ausstellen und gleichzeitig Platz für Werke der innovativen Künstler des 20. Jahrhunderts schaffen. Joan Miró war daran interessiert, das Museum der Fundació zu einem Ort der Inspiration und der Erforschung der Kunst in Barcelona zu machen.

Die Fundació Joan Miró ist eigentlich eine Stiftung, die dieses Museum auf dem Hausberg Barcelonas, dem Montjuïc betreibt. Von der Terrasse des Museums haben Sie einen wundervollen Blick über das Häusermeer von Barcelona.

Als Architekt wurde ein Freund von Joan Miró engangiert: Lluís Sert. Sert hatte den berühmten spanischen Pavillon der Weltausstellung in Paris gebaut, in dem das Bild „Guernica“ von Picasso ausgestellt wurde. Er baute die Fundació im mediterranen Stil und legte Wert auf das natürliche Licht der Sonne in den Ausstellungsräumen.

Zweimal musste die Fundació baulich erweitert werden, um Platz für die Werke Mirós zu schaffen. Das völlig weiße Gebäude zeigt dem Besucher neben der Ausstellung über das Schaffen Mirós auch Wechselausstellungen moderner Künstler.

Der Künstler selbst stiftete den größten Teil der Exponate. Darunter befinden sich Skulpturen wie die bekannte „ Couple d’amoureux aux jeux de fleur d’amandier“ (1975), Bilder, Zeichnungen, Keramikarbeiten und Grafiken. Miró schuf speziell für die Fundació einen großen aufwendigen Wandteppich, der dem Besucher gleich zu Anfang auffällt.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der von Alexander Calder gestiftete Brunnen „font del mercuri“, den er 1937 zur Weltausstellung in Paris schuf. In diesem Brunnen fließt kein Wasser, sondern Quecksilber. Aus diesem Grund ist er fest hinter dicke Glaswände gesperrt.

Auf der großen Terrasse des Museums sind farbenfrohe Skulpturen Mirós ausgestellt. Von hier aus kann man den unverwechselbaren Blick über Barcelona genießen. Das Café der Fundació lädt nach der Besichtigung der eindrucksvollen Ausstellung zwischen Skulpturen Mirós zu einer Pause ein.


Das Wichtigste im Überblick

Adresse
Avinguda Miramar, 71-75, Parc de Montjuïc
Telefon: +34 934 439 470
fundaciomiro-bcn.org

Anreise
Metro: Paral·lel (L2, L3), dann mit der Funicular de Montjuïc (Standseilbahn)
Bus Turístic: Fundació Joan Miró

Öffnungszeiten
Juli-Sept.: Di.-Sa. 10-20:00 Uhr
Do. 10-21:30 Uhr
So. und feiertags 10-14:30 Uhr
Mo. geschlossen (außer an Feiertagen)
Okt.- Juni 10-19:00 Uhr
Sonntags 10-14:30 Uhr
Mo. geschlossen (außer an Feiertagen).
Geschlossen am 25.12., 26.12. 1.1.

Eintrittspreise
Erwachsene: 11,00 €
Ermäßigt: 7,00 €
Freien Eintritt mit der Barcelona Card.

Hinweise zum Besuch des Museums der Fundació Joan Miró

Am einfachsten kommen Sie zum Museum mit dem Bus Turístic (rote Linie). Er hält direkt vor der Fundació Joan Miró.



Tickets Camp Nou Experience:

Neu: Tickets direkt per E-Mail!
Buchen Sie hier Tickets für die Camp Nou Experience.
Blicken Sie hinter die Kulissen Europas größtem Fußball-Stadion.

Der Barcelona.de Reisegutschein:

Ideal für Geburtstage, Ostern und andere Anlässe. Unser Geschenkgutschein ist einlösbar für alle angebotenen Leistungen in unserem Shop.