Sie befinden sich hier: barcelona.de > Ausflüge > Girona

Girona

Beschauliche und sehr schöne Altstadt


Die Ursprünge der Stadt Girona reichen bis in die Zeit der Römer. Die Goten siedelten hier um das 6. Jahrhundert. Um 900 herum gab es hier eine größere jüdische Gemeinde, die bis heute einige Teile der Stadt prägen. 1939 eroberten Francos Truppen Girona.

Sie werden häufig von Girona zwei Schreibweisen lesen können:  "Gerona" wird die Stadt im Spanischen genannt, "Girona" ist die katalanische Bezeichnung.

Girona ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Es geht dort mit rund 75.000 Einwohnern etwas beschaulicher zu als in Barcelona.

In der Altstadt Gironas östlich des Flusses Rio Onyar können Sie sich in engen Gäschen verlaufen. Frisch renoviert ist dieser Teil der Stadt recht farbenfroh. Die Mauren bauten im 13. Jahrhundert öffentliche Bäder nach dem Vorbild ihrer Nordafrikanischen Heimat, die Banys Arabs. Diese Bäder sind noch sehr gut erhalten und können besichtigt werden.

Besichtigungszeiten der Bäder:
März bis Oktober:
Montags bis samstags: 10-19:00 Uhr
Sonn- und feiertags: 10-14:00 Uhr
November bis Februar: täglich 10-14:00 Uhr
Eintritt: 2,00 €
Adresse: Carrer Rei Ferran el Catòlic

Eine der schönsten Kirchen Spaniens ist die Kathedrale Santa Maria von Girona. 30 Kapellen umgeben den Kreuzgang im Inneren der Kirche. Die Kathedrale von Girona wurde zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert erbaut. Viele Kostbarkeiten sind in dem Museum, welches man vom Inneren der Kirche errreicht, zu sehen.

Öffnungszeiten der Kathedrale:
Di.-Sa. 10-14:00 Uhr, 17-18:00 Uhr
So. 10-14:00 Uhr
Adresse: Plaça de Catedral

Hinter der Kathedrale beginnt die alte Stadtmauer, an und auf der Sie von 8 bis 22:00 Uhr spazieren gehen können. Der Rundgang (Passeig de la Muralla) ist gut ausgeschildert. Sie haben von dort einen wunderbaren Blick über die Stadt.

Diese mittelalterliche Stadt verfügt über eines der am besten erhaltenen jüdischen Viertel in ganz Europa. Nicht umsonst diente die Stadt als Drehort einiger Szenen aus der 6. Staffel der HBO Erfolgsserie Game of Thrones.

Anfahrt:
Man erreicht Girona mit dem Auto über die A7, die direkt zur französischen Grenze führt. Fährt man gerade nach Barcelona, kann man hierher einen Abstecher machen oder aber auf den Rückweg. Es sind ca. 70 Kilometer nach Barcelona.
Von Barcelona fahren vom Bahnhof Sants regelmäßig Züge direkt nach Girona.

Anfahrt zum Flughafen Girona
Von Girona aus können Sie mit dem Bus zum Flughafen Girona fahren. Dieser fährt vom Bahnhof aus ab. Wenn Sie von Barcelona aus zum Flughafen Girona möchten, sollten Sie nicht nach Girona fahren, sondern Sie können direkt den Shuttle-Bus nehmen. Sie finden hier eine Anfahrtsbeschreibung von Barcelona zum Flughafen Girona.