Sie befinden sich hier: barcelona.de > Stadt-Infos > Hinweise zur Corona-Vorbeugung in Barcelona

Hinweise zur Corona-Vorbeugung in Barcelona



Um einer weiteren schnellen Verbreitung von SARS-CoV-2 vorzubeugen, wurde in Spanien der "Notstand" ausgerufen und damit im ganzen Land fast das gesamte öffentliche Leben eingeschränkt: Schulen und Universitäten wurden geschlossen, ebenso Geschäfte, Restaurants, Bars, Kinos und alle Sehenswürdigkeiten. Fußballspiele und Veranstaltungen sind abgesagt bzw. verschoben. Der öffentliche Nahverkehr wurde eingeschränkt. Apotheken und Lebensmittelläden bleiben aber geöffnet. Ab dem 31. März wird die Ausgangssperre verschärft: man darf nur noch zur Arbeit gehen, wenn man in einem "wesentlichen Sektor" tätig ist, z.B. im Gesundheitswesen.

Die Einreise nach Spanien ist bis zum Ende des 15-tägigen Alarmzustandes am 13.04.2020 nur in Ausnahmefällen möglich.

Der Notstand und die damit verbundenen Ausgangssperren wurden bis zum 13. April verlängert. Die Menschen müssen zu Hause bleiben, sie können aber zur Arbeit und zum Einkaufen gehen. Hundebesitzer können diese ausführen, müssen sich aber räumlich und zeitlich beschränken. Urlauber können aber zu ihrem Hauptwohnsitz zurückkehren.

Sehenswürdigkeiten

  • Museen und Gebäude sind geschlossen

Restaurants und Bars

  • Sind geschlossen, lediglich Essen zum Mitnehmen kann ausgegeben werden

Spiele des FC Barcelona

  • Abgesagt sind die Spiele bis zum 13.04.2020 (Ligaspiel gegen Leganés und Bilbao). Kunden erhalten den Ticketpreis innerhalb von 30-40 Tagen nach Bekanntgabe erstattet). Über einen Nachholtermin gibt es noch keine Informationen.
  • Spiel am 12. April: das Spiel ist abgesagt. Die Modalitäten der Ticketstornierung siond noch nicht bekannt gegeben worden. Ob und wann das Spiel nachgeholt wird, ist noch nicht festgelegt.
  • Der Verkauf aller Spiele in der laufenden Saison ist eingestellt worden, da der Ligabetrieb gemäß den Vorgaben der Regierung vorerst eingestellt worden ist. Wir informieren unsere Kunden, sobald hier weitere Informationen verfügbar sind.

Weitere Veranstaltungen

  • Formel 1 Rennen: der Termin am 10. Mai 2020 ist abgesagt, das Rennen wird zu verschoben auf einen späteren Zeitpunkt. Die Terminfestlegung ergibt sich aus der jeweiligen aktuellen Lage. Die Tickets bleiben weiterhin gültig. Weitere Optionen, z.B. Stornierung von Tickets, wird der Veranstalter mit Bekanntgabe des neuen Termins bekannt geben.
  • MotoGP am 07. Juni 2020: hier liegen noch keine Informationen und Entscheidungen seitens der Veranstalter vor
  • Eine Stornierung von Ticketbuchungen ist ohne Absage seitens der Veranstalter nicht möglich

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Diese sind in Betrieb, fahren aber mit einem ausgedünnten Takt
  • Die Metro fährt von 05:00-24:00 Uhr, am Wochenende fahren nur 65% der Bahnen
  • Busse fahren normal, an Wochenenden fahren nur 40% der Busse. Sie dürfen nur hinten einsteigen und die Anzahl der Fahrgäste ist limitiert.

Bus Turístic und Telefèric

  • Sind außer Betrieb

Fähren

  • Sind bis zum Ende des Ausnahmezustandes außer Betrieb

Einreise nach Spanien

  • Die Einreise nach Spanien ist auf dem Landweg derzeit nicht möglich, über den Luftweg nur aus "triftigem Grund"
  • Das Auswärtige Amt hat eine weltweite Reisewarnung ausgegeben. Es wird nicht empfohlen, überhaupt zu Reisen

Wie kann man sich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen?

Stand 30.03.2020, alle Angaben ohne Gewähr. Wir aktualisieren regelmäßig diese Informationen