Sie befinden sich hier: barcelona.de > Stadt-Infos > Feste & Veranstaltungen > Ostern

Ostern in Barcelona und die Semana Santa


Der erste wichtige Tag der Osterwoche, der Semana Santa, ist der Palmsonntag. An diesem Tag schenken die Padrinos (Taufpaten) ihren Taufkindern dekorierte oder verwobene Palmblätter. Am Ostersonntag schenkt man sich die "Mona", Teigkringel mit einem Schokoladenüberzug und Schokoladenfiguren.

In Barcelona ist der Marienkult - wie in den meisten Teilen Spaniens - sehr ausgeprägt. Das zeigt sich u.a. daran, dass viele Kirchen der Jungfrau Maria gewidmet sind und an kirchlichen Festen Prozessionen zu ihren Ehren abgehalten werden.
Und ist es nicht die Jungfrau Maria, dann wird eine andere Jungfrau als Stadtpatronin oder Schutzheilige verehrt. So auch in Barcelona. Die Prozession der Virgen de la Macarena startet von der Eglésia de Sant Agusti im Stadteil Raval in der Altstadt. Beginn ist am Karfreitag um 17 Uhr. Die feierliche Prozession zieht dann über Umwege zur Kathedrale im Barri Gòtic, wo sie etwa um 20 Uhr ankommt.

Getragen wird eine überdimensionale Statue Marias von den Costaleros, Mitglieder religiöser Bruderschaften, den Cofradías. Die Costaleros sind in ihre Festtagsgewändern gekleidet. Besonders die so genannten Nazareros fallen auf. Das sind die Mitglieder, die ein Büßergewand mit spitzen, kegelförmigen Kapuzen tragen. Diese Gewänder und die Kopfbedeckung der Cofradías hat eine Jahrhunderte alte Tradition. Barfüssige, schwarz gekleidete Büßerinnen tragen eine schwere Kette hinter sich her und begleiten die Prozession. Manchmal ertönt ein Klagegeschrei aus den Reihen der Zuschauer, wenn die Prozession vorbei kommt. Begleitet wird das Klagen von einem Trommelwirbel.

Ostern in Barcelona wird nicht ganz so ausgeprägt gefeiert wie im Süden Spaniens. Man schenkt sich eine Kleinigkeit, wie in Mitteleuropa Schokoladeneier oder Schokohasen. Die traditionellen Osterriten, wie z.B. das Fastenbrechen, haben im Alltag kaum noch eine Bedeutung, wenn auch die christlichen Wurzeln dieses Festes noch klar erkennbar sind und gerade die Semana Santa sehr wichtig ist und ausgiebig gefeiert wird.

Die Cofradías
Die Geschichte der katholischen Bruderschaften reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. In dieser Zeit hat auch die Semana Santa, die von Palmsonntag bis Ostermontag reicht, ihren Ursprung. Damit sollte der Bevölkerung die Passion Christi näher gebracht werden.
Die verschiedenen Bruderschaften organisieren in der Regel eine Prozession im Jahr. Diese führt von der Pfarrkirche der Bruderschaft zur Kathedrale und zurück. Untereinander besteht ein reger Wettbewerb, wer die schönste Prozession veranstaltet. Geregelt wurden die liturgischen Praktiken erstmals im Konzil von Trient. 

Besondere Reisevorbereitung

Wetter in Barcelona in den Osterwochen
Allgemeine Hinweise zum Klima und Wetter in Barcelona haben wir auf einer eigenen Wetter-und Klimaseite zusammengefasst.
Das Wetter um die Osterzeit ist geprägt von länger und wärmer werdenden Tagen. Aber es kann noch kühl sein und mal ab und zu regenen. Insbesondere dann, wenn Ostern sehr früh ist. Etwas wärmere Kleidung und einen leichten Regenschutz sollten Sie mitnehmen.

Stilvolle Unterbringung
Wenn Sie mit der Familie oder in einer kleineren Gruppe nach Barcelona reisen möchten, aber nicht in ein Hotel wollen, gibt es meist eine günstigere Alternative. In Barcelona gibt es erstaunlich viele Ferienwohnungen, die recht zentral gelegen sind. Auf Barcelona bieten wir Ihnen Hotels und Ferienwohnung aller Kategorien an.

Hotel und Flug buchen
Die Osterwochen sind die Hauptreisezeit im Frühjar. Hier lohnt sich eine frühzeitige Buchung von Hotel und Veranstaltungen. Sie können jedoch etliche Euro sparen, wenn Sie während der Osterwochen flexibel in Ihrer Zeiteinteilung sind und nicht genau an den Feiertagen reisen müssen.

Veranstaltungen, Gottesdienste und Restaurants

Deutschsprachiger Gottesdienst in Barcelona
In Barcelona bestehen eine deutschsprachige evangelische und eine katholische Gemeinde, die jeweils einen deutschsprachigen Gottesdienst abhalten.
Die genauen Termine finden Sie auf deren Webseiten. Die Termine der evangelischen Gottesdienste finden Sie im Gemeindebrief, die der katholischen Gemeinde unter "Termine".

Restaurants an Ostern
Die meisten Restaurants haben in Barcelona über die Osterfeiertage geöffnet.
Auf unserer Restaurantseite haben wir diese nach Stadtteilen sortiert mit Adresse und Telefonnummer.

Öffnungszeiten an den Feiertagen

Öffnungszeiten der Geschäfte und Sehenswürdigkeiten
Geschäfte haben am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag geschlossen. Kleinere Läden für den täglichen Bedarf können geöffnet sein. Der Gründonnerstag ist kein Feiertag. Museen und die andere Sehenswürdigkeiten haben über die Feiertage geöffnet. Da Montag Feiertag ist, entfällt bei den Museen der sonst übliche Ruhetag und sie sind geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten im Einzelnen entnehmen Sie bitte den Seiten der Sehenswürdigkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel während Ostern
U-Bahn und Busse sind während der Feiertage in Betrieb. Es gilt der ganz normale Wochenend- und Feiertagsfahrplan mit geringeren Taktzahlen der Busse und U-Bahnen.
Ein Taxi finden Sie jedoch zu jeder Zeit, wenn auch der Andrang sehr hoch ist.




Unser Geschenkgutschein:

Mit unserem Reisegutschein schenken Sie ein Erlebnis in Barcelona.

Das Spanische Dorf:

Im Poble Espanyol erleben Sie ganz Spanien in einem riesigen Freilichtmuseum.