Sie befinden sich hier: barcelona.de > Wissenswertes > Katalanische Rezepte > Gazpacho - Kalte Gemüsesuppe

Gazpacho - Kalte Gemüsesuppe


Lecker und trotzdem sehr gesund. Das Gemüse wird für das Gazpacho nicht gekocht und so bleiben alle Vitamine erhalten.

Zutaten:

  • 800 Gramm Fleischtomaten
  • 150-200 Weißbrot
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Salatgurke
  • 1 grüne Paprika
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Balsamico-Essig

Zubereitung:

Etwa 50 Gramm Brot und eine halbe Tomate würfeln und beiseite stellen. Das restliche Weißbrot klein schneiden und mit dem Öl beträufeln. Die geschälten Knoblauchzehen pressen und darüber geben. Das ganze durchmischen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
Die Tomaten häuten (dazu kurz in kochendes Wasser legen) und halbieren. Den Stielansatz entfernen. Dann grob zerschneiden. Die Gurke schälen und zerkleinern, die Paprika waschen und ebenso wie die Gurke zerkleinern.
Das Gemüse mit dem Brot mit einem Pürierstab oder Mixer pürieren. Die entstandene Masse durch ein feines Sieb streichen.
Mit etwas Salz und etwas Essig abschmecken. Im Kühlschrank kalt stellen.

Das Gazpacho mit dem Brot-und Tomatenwürfeln servieren.

Tipps und Variationen:

Die restliche Masse ist lecker als Grundlage für eine Soße. Einfacher hat man es, wenn man bereits passierte Tomaten kauft.