You are here: barcelona.de > Transport > Public transport

Public transport in Barcelona

Barcelona has a well developed public transport

 

Despite Barcelona's size, it is easy to move around quickly and comfortably with public means of transport. The metro, buses and trains of the FGC (the public transport system of Barcelona) are incorporated in an integrated transport system, thus tickets are valid in almost all the different means of transport.

Get tickets for the integrated transport system and fare zones

You can buy tickets at any metro station and FGC station at the vending machines and at the pay booths. The vending machines have different language settings. In buses, you can only buy one-way tickets from the driver.

Free Public transport with the Barcelona Card

With the Barcelona Card, you do not only get a discount on many sights, but you can also use the public transport for free.

The tickets are valid for the entire integrated transport system, i.e. you can get on and off as often as you want to with a single ticket until you have reached your destination. If you want to change from bus to tram or to metro, you will need a new ticket. If you have a multi-trip ticket, you have to validate again. Included in the integrated transport system are the metro, the TMB transport buses (not the double-decked sightseeing buses), the tram and the funicular to the Montjuïc.

A ticket for zone 1 should be all you need. It covers the whole city region, some of the suburbs and the airport. Most of Barcelona's sights can be reached with this ticket. The fare zones 2-6 cover the edges of the city and towns further away. The beach town of Sitges, for example, is in zone 3, the much-visited Monastery of Montserrat in zone 4, Malgrat de Mar in zone 6. Check out the fare zones on the website of the FGC.

In addition to the one-way tickets, there is a "T-10 pass" that is valid for ten rides. It is recommended to buy one as in Barcelona you will use the public transport system quite frequently. The T-10 is a lot cheaper than 10 single one-way tickets and does not expire. If you haven't used it up, you can use it again next time you go to Barcelona. The T-10 can be used by several persons at the same time on the metro, tram or bus. For each person you have to validate the ticket once (there are validation machines at the entrance to the metro and in the buses).

Please note: Once you validate the ticket, it is valid until you reach your destination and on your way there you can change lines as often as you need to. You can even change from metro to bus, but not from bus and tram to metro - here you would have to validate the ticket again. With a single ticket, you cannot change from one means of transport to another.

Ticket prices for the integrated transport system and other tickets

All prices stated here refer to tickets in fare zone 1.

  • single ticket: € 2.15 *
  • T-10: € 10.30*
  • T-Dia (one-day pass): € 7.60
  • 2-days pass: 14.00 €
  • 3-days pass: 20.00 €
  • 4-days pass: 25.50 €
  • 5-days pass: 30.50 €

* Within the 75 minutes of validation period you can change from one means of transport to another, for example from metro to bus.
Please note: On buses you can only buy single tickets.

Metro and tram in Barcelona

Barcelona has a dense metro network and the trains run with a high frequency, so you don't have to worry about schedules. Most of the sights are within walking distance from a metro or tram stop. The gaps left by the metro are covered by the trams.

Advice for disabled travelers

The public transport system is very disabled-friendly. Almost all metro stations and all buses are wheelchair accessible.

You will quickly find your way in the metro network. If you have a certain destination, go to the next metro station, check which line goes there and what the name of the terminus is. In the metro stations, the terminus is signposted. If you have to change trains, it works the same way.

Metro and tram network

Network of metro line L2 with changing stops

Network of metro line L2 with changing stops.

You can find a metro and tram network plan for download on our download page.
There are plans of the entire network hanging in the metro stops. You also get them for free at the pay booths in the metro stations.

Hours of operation of metro and tram

  • Sun-Thu: 5am-12am
  • Fri: 5am-2am
  • Sat: 24h
  • 24 hours also on January 1, June 24th, August 15th and September 24th. On December 24th, trains stop running at 11pm.

In the evening it often occurs that just one entrance of a metro station is open. When the metro stops running, there are night buses available (see below).

Trains of the FGC (Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya)

The FGC is the Catalan railroad company that runs trains to the suburbs. They go along the Costa Brava until they reach Blanes 50 km north of Barcelona. They also go to the airport and along the coast towards the south to Tarragona via Castelldefels and Sitges. Trains to the northwest pass the Monastery of Montserrat on their way.

All lines meet in Barcelona, where the trains run underground like the metro and are integrated in the local transport network. You won't have difficulties here, finding your way is as easy as in the metro. Sometimes there are subterranean connections between metro stops and FGC stops. The same tickets are valid here.

FGC trains run from the airport (see "Tips for getting there"). They go from Plaça Catalunya to the Tibidabo and to the districts of Gràcia and Sant Gervasi.
Click here to find a map of the FGC and a metro map.

Buses and night buses (NitBus)

Bus schedules

You can find schedules of the bus lines and an overview map of the NitBus here:

There are more than 200 bus lines in Barcelona and each bus line has its own map. It is thus difficult to say which bus takes you from A to B. If your hotel is a little further away from a metro station, ask at the reception which bus you can take.

Night bus (NitBus)

Both metro and regular buses stop running at some point at night. There are lots of night buses in Barcelona that bring you back to your hotel all night long. Almost all lines stop at the Plaça Catalunya.
The hours of operation of the regular buses and the NitBus vary from line to line. The nights buses run from around 10pm to around 5am.

Taxis

Taking a taxi is a good alternative to going by bus or metro, especially at night when the metros don't run anymore. There are numerous taxis which are rather low-priced compared to other European countries.

Phone numbers of the taxi offices

Call a taxi on the phone at one of the following cab offices:

  • the largest taxi office:
    “Radio Taxi 033”: +34 933 033 033
  • special taxis for people with reduced mobility:
    “Taxi Amic”: +34 934 208 088

Overview on cab offices

The taxis in Barcelona are yellow and black with a green light on top. When the green light is on, the taxi is free. Altogether there are more than 4,000 taxis and 260 taxi stands in Barcelona. You can simply flag down a taxi on the street. Within 50 m from a taxi stand, a driver is not allowed to stop and pick up guests. At a taxi stand, you do not have the choice which taxi you would like to take unless you have special needs (e.g. if you require air conditioning, a different mode of payment etc.).

Taxi prices 2014

  • T-1: this fare is valid on regular weekdays between 8pm and 8am and 24 hours on holidays, Saturdays and Sundays. Meter start: €2.10, from the airport plus €4.20 Price per km: €1.03
  • T-4*: same times as T-1, out of the city region: Meter start: 6,05 €, per kilometer: €0,68
  • T-2 is valid on weekdays from 8am to 8pm. Meter start: 2.10 €, from the airport plus €4.20 Price per km: €1.30
  • T-3*: valid out of the city region Meter start: €6.70. Price per km: 0.75 €

* taxis must not carry passengers from outside the city region into the city. So you have to pay the return way.
The actual tarif is displayed with the number 1-3 on the roofs of the taxi cabs.
The minimum charge from the airport to the city centre is 20.00 €.

There is a surcharge for some destinations and also for luggage:

  • Airport: €4.20 (entrance/departure surcharge)
  • Ferry/Cruise ship: 2.10 € (entrance to/departure from the dock)
  • Sants central station: 2.10 € (departure from the central station)
  • Fair (Fira Barcelona Gran Vía): €2.10 (departure from Fira)
  • Larger suitcases: 1.00 € each, hand luggage free as on planes
  • Fri–Sat between 0 and 6am: 2.00 €
  • Specials night: from 20-8.00 in the following nights: June 23/24, December 24/25 and Dec. 31/Jan. 1st: 3,10 €
  • Wheelchairs and guide dogs for the blind are free

A taxi from the airport to the city centre costs about 25-40 € depending on where you want to go and how dense the traffic is. Please check that when you leave the taximeter is switched on and insist that the driver gives you a receipt. Some taxis accept payment with credit cards, if that is the case you'll find a sign on the window.

City tours with tourist buses

The double-decked sightseeing buses ply the city on three different routes. The ride lasts for about two hours per route, the green route further east takes about 70 minutes. The sightseeing buses take you to most of the important sights in Barcelona. The buses are very well-suited to get an overview of the city and to get to know Barcelona's sights. You can hop on and off or change the route as often as you want to.

Tickets for the tourist bus

On Barcelona.de you'll book the tourist bus-tickets:

Timetable of "hop on and hop off tourist buses"

Buses run every day (except for December 25th and January 1st) every 5-15 minutes, depending on the season. The first buses depart at 9:30am, the last ones at 8:00pm (from April to October) or at 7:00pm (from November to March).
In 2010, the Green route will run between March 26th and September 26th.

Prices of the sightseeing bus in 2016

  • 1 day: adults*: 25.20 €, children 16.00 €
  • 2 days: adults*: 35.10 €, children 20.00 €
    children from 4 to 12 years
    Here you get 10% discount

Up to the Tibidabo with the Tramvia Blau and funicular

The Tramvia Blau, the blue streetcar up to the Tibidabo is known all over the world. On its way up the hill, the old-fashioned streetcar passes art nouveau mansions before it reaches the ground station of the funicular which then takes you up to the summit and the Tibidabo Amusement Park.

The stop is opposite the terminus of the TGC L7 called Avinguda Tibidabo. On the 1,200 m long way up, the difference in altitudes is about 93 meters. A funicular goes up from the terminus of the Tramvia Blau to the summit of the Tibidabo

Timetable of the Tramvia Blau

  • From 1/01 to 15/04: Saturdays, Sundays and bank holidays : 10 - 6.00
  • From 16/04 to 25/04: Daily from 10am to 20.00
  • From 26/04 to 23/06: Saturdays, Sundays and bank holidays : 10 - 20.00
  • From 24/06 to 11/09: Daily 10 - 20.00
  • From 12/09 to 23/10: Saturdays, Sundays, bank holidays : 10 - 20.00
  • From 24/10 to 31/12: Saturdays, Sundays, bank holidays : 10 - 18.00

The Tramvia Blau is not running on January 1st and December 25th. Do not get fooled by groups waiting at the stops outside the business hours - the tram will not run, but they forgot to put up a timetable saying so. If the Tramvia Blau is not running, take bus line 195 which plies the same route to the ground station of the funicular.

Prices of Tramvia Blau and funicular

  • Tramvia Blau: single: €5.50, tickets can by purchased from the driver
  • Funicular: €7.70 round trip

Metro/bus tickets are not valid for Tramvia Blau and funicular but for bus line 195.

Up to the Montjuïc by cable car and funicular

If you want to visit the Montjuïc, you can go up by funicular. If you come by metro, take line 3 and get off at Paral·lel where you change to the funicular. From the top station, it is 100 meters to the Fundció Joan Miró. The telefèric takes you up to the Castell de Montjuïc on top of the mountain. It is a kind of gondola cableway as it is known from ski regions in Austria.

Schedule

  • Funicular:
    Autumn and winter: 7:30am-8pm Mon-Fri, 9am-8pm Sat, Sun & holidays
    Spring and summer: 7.30am-10pm Mon-Fri, 9am-10pm Sat, Sun & holidays
  • is clossed from 25st January 2016 to 14st Februar 2016
  • Telefèric:
    November to March: 10am-6pm
    April, May, October.: 10am-7pm
    June to September.: 10am-9pm

Prices

  • Funicular:
    A single ticket costs 2.00 €. The Montjuïc funicular is integrated in the metro system, tickets for metro and funicular therefore are the same.
  • Telefèric:
    Adults: 6.80 € (single trip), 9.60 € (return ticket)
    Children (4-12 years): 5,20 € (single trip), 7.00 € (return ticket)

Gondola cableway from the port to Montjuïc

The cableway "Transpordador Aeri" runs above the port of Barcelona and connects the district of Barceloneta with the Montjüic. There is a tower in the middle right in the harbour where you can also get on the cableway.

Prices of the Aeri

  • single trip: 11.00 €, groups (15 persons): 9.00 €
  • round trip: 16.50 €, groups (from 15 persons): 14.00 €

Timetable of the Aeri (daily)

  • April, May and October: 10am-7pm
  • June to September: 10am-9pm
  • November to March: 10am-6pm

The middle tower is closed because of reconstruction works. You can use the Barceloneta tower.

When the weather is bad, the timetable may change. Trips may be cancelled due to storm.
Because od reconstruction work, the middle tower is closed.

Barcelona is a huge city, but the modern and very extensive public transport system allows you to get anywhere within the city in no time. Metro, buses and trams run very frequently until late at night. Apart from that, there are several cable cars, funiculars, railways, sightseeing buses, taxis, local trains, night buses and other transport systems.


Barcelona Card + Hola BCN!
Bus Turístic+Telefèric

Obwohl das Angebot an Verkehrsmitteln vielfältig ist, ist es trotzdem ganz einfach, schnell und bequem, sich darin zurecht zu finden und sich in Barcelona fortzubewegen.

Die U-Bahnen, Busse, Züge der FGC (katalanische Nahverkehrszüge) und Trams sind in Barcelona zu einem Verkehrsverbund zusammen geschlossen, d.h. es genügt ein Ticket für nahezu alle Verkehrsmittel.

Die Metro und Tram in Barcelona

Das Metro-Netz von Barcelona ist sehr engmaschig und die Bahnen fahren in einem sehr schnellen Takt. Sie brauchen sich also über Fahrpläne keine Gedanken machen.
Nahezu alle Sehenswürdigkeiten sind nur wenige Gehminuten von einer U-Bahn-oder Tramstation entfernt. Dort, wo keine U-Bahnen vorhanden sind, wurde die die Lücke mit der Straßenbahn (Tram) gefüllt.

Wie man die Metro und Tram nutzt

Hinweise für Behinderte

Es wurde viel in die Barrierefreiheit des ÖPNV investiert. So sind z.B. sind nahezu alle Metro-Stationen und Busse für Rollstuhl-Fahrer zugänglich.

Sie werden sich sehr schnell in der Metro zurecht finden. Wenn Sie ein bestimmtes Ziel haben, suchen Sie sich die nächste Metrostation aus und schauen, welche Linie dorthin fährt und wie die Endstation der Metrolinie heißt. Wenn Sie dann in eine Metrostation hineingehen, müssen Sie nur noch wissen, in welche Richtung Sie fahren müssen. Die Richtungen sind immer mit der Endhaltestelle angegeben. So hat zum Beispiel die Linie L3 die Richtung "Trinitad Nova" und die Richtung Zona Universitaria". In den Metrostationen sind dann Wegweiser mit dieser Endstation beschriftet, denen Sie einfach nur folgen müssen, bis Sie am Bahnsteig ankommen. Die Bahnsteige selbst sind dann in der Farbe der entsprechenden Linie gehalten, zum Beispiel grün für die Linie L3. Müssen Sie an einer Station umsteigen, funktioniert das genauso.

Metro-und Tramplan

Plan der Metrolinie L2

Plan der Metro Linie L2 mit Umsteigestellen.

Einen Metroplan zum Herunterladen finden Sie auf unserer Downloadseite.
An jeder Metro-Station hängen komplette Netzpläne aus, Sie bekommen sie auch an den Kassenhäuschen kostenlos. Mit der Barcelona Card und dem Hola BCN-Ticket ist ebenfalls ein Metro-Plan enthalten.

Betriebszeiten der Metro und Tram

  • Montags-donnerstags: 05:00-24:00 Uhr
  • Freitags: 05:00-02:00 Uhr
  • Samstags auf sonntags durchgehender Betrieb
  • Sonntags und feiertags: 05:00- 24:00 Uhr
  • 24. Dezember: 05:00-23:00 Uhr
  • Durchgehender Betrieb auch in Nächten auf den 1. Januar, 24. Juni, 15. August, und 24. September. Am 24. Dezember endet die Betriebszeit um 23:00 Uhr.
  • In den Abendstunden ist oftmals nur ein Eingang einer Metrostation geöffnet. Außerhalb der Metrozeiten gibt es die Nachtbusse (siehe unten).
  • Die Linie L9s (zum Flughafen) ist täglich von 5 Uhr bis 24:00 Uhr in Betrieb.

Busse und Nachtbuslinien (NitBus)

Buspläne

Fahrpläne der einzelnen Buslinien und Übersichtsplan der NitBus:

In Barcelona werden über 230 Buslinien befahren. Ein Netzplan, wie er z.B. für die Metro existiert, ist recht unübersichtlich und keineswegs praxistauglich. Es ist daher schwierig zu sagen, mit welchem Bus Sie von A nach B kommen. Falls Ihr Hotel sich etwas weiter weg von einer Metro-Station befindet, so wird man Ihnen an der Rezeption auf jeden Fall sagen, welchen Bus Sie nehmen müssen. Die Buspläne erhalten Sie an der Tourist-Info auf Nachfrage.

Betriebszeiten der Busse

Die Betriebstzeiten der Busse sind für jede Linie unterschiedlich. Sie finden einen Aushang mit dem Fahrplan an jeder Haltestelle. Sie fahren ab ca. 5:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr.

Nachtbus (NitBus)

Sowohl Metro als auch die Linienbusse fahren nicht die ganze Nacht. In Barcelona gibt es aber ein recht enges Netz von Nachtbussen, mit denen Sie die ganze Nacht zurück ins Hotel kommen. Bis auf die Linie N0 halten alle Linien am Plaça Catalunya und können dort umsteigen. Die Linie N0 ist eine Ringlinie, mit der Sie kreisförmig um die Innenstadt herumfahren können und in die anderen NitBus umsteigen können. Die Nachtbusse werden vom privaten Betreiber AMB betrieben und deshalb sind ort Barcelona Card und Hola BCN-Ticket nicht gültig.

Zum Flughafen fährt die Linie N17.

Die Betriebszeiten der NitBus sind ebenfalls für jede Linie unterschiedlich, aber sie fahren von ca. 22:00 bis 05:00 Uhr.

Züge der FGC (Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya) und Renfe

Die FGC ist die katalanische Eisenbahngesellschaft, welche die Vorortzüge betreibt. Die Renfe ist die spanische Eisenbahngesellschaft. Die Züge fahren an der Costa Brava entlang bis zum 50 km entfernten Blanes, sie fahren zum Flughafen, an der Küste entlang über Castelldefels und Sitges bis nach Tarragona. Nach Nordwesten kommen die Züge u.a. an dem Kloster Montserrat vorbei.
Die Linien treffen sich in Barcelona, wo sie wie die Metro unterirdisch fahren und in das Nahverkehrsnetz integriert sind. Sie finden sich hier wie in den U-Bahnen zurecht, teilweise bestehen auch unterirdisch Verbindungen zwischen den Stationen der Metro, Renfe und FGC. Auch hier gelten die Tickets.

Mit der Renfe kommen Sie vom Flughafen (siehe "Hinweise zur Anreise"). Sie fahren vom Plaça Catalunya zum Tibidabo und zu den Stadtteilen Gràcia und Sant Gervasi. Für weiter entfernt liegende Orte siehe "Anreise zu den Städten Kataloniens".

Hier finden Sie den Streckenplan der FGC, zusammen mit dem Metronetz und dem Netz der Renfe.

Taxi fahren in Barcelona

Das Taxi ist eine schnelle Alternative zu Bus oder U-Bahn, insbesondere nachts, wenn die U-Bahnen nicht mehr fahren. Taxis gibt es unzählige, die Tarife sind für mitteleuropäische Verhältnisse recht günstig.

Telefonnummern der Taxizentralen

Mehrere Taxizentralen nehmen Ihre telefonische Buchung entgegen:

  • Die größte Taxizentrale:
    "Radio Taxi 033" +34 933 033 033
  • Spezialisiert auf Rollstuhlfahrer:
    "Taxi Amic" +34 934 208 088
  • Übersicht der Taxizentralen

Wie man in Barcelona Taxi fährt

Taxis in Barcelona sind schwarz-gelb lackiert, freie Taxis erkennen Sie am grünen Licht auf dem Dach. Insgesamt gibt es in Barcelona über 4.000 Taxis und 260 Taxistände. Sie können aber ein Taxi einfach zu sich herwinken, die Taxifahrer haben dafür ein geübtes Auge. Innerhalb von 50 Metern eines Taxistandes darf ein Fahrer jedoch nicht anhalten, um Sie mitzunehmen. An Taxiständen haben Sie theoretisch die freie Wahl des Fahrzeugs, die Fahrer werden aber auf das erste Fahrzeug in der Schlange verweisen und Sie müssen dieses dann nehmen. Bei besonderen Umständen können Sie aber auch ein anderes Taxi nehmen, zum Beispiel weil Sie ein Großraumtaxi benötigen, Kreditkartenzahlung bevorzugen, etc..

Taxitarife

  • T-1: dieser Tarif gilt an Wochentagen zwischen 20:00 und 8:00 Uhr und 24 Stunden an Feiertagen, samstags und sonntags.
    Startgebühr: 2,10 €, vom Flughafen: zzgl. 4,20 €
    Gebühr pro km: 1,13 €
  • T-4: zu Zeiten wie der Tarif T-1, jedoch auf Fahrten nach außerhalb von Barcelona.
    Startgebühr: 6,05 €
    Gebühr pro Kilometer: 0,70 €
  • T-2 gilt an Wochentagen von 8:00-20:00 Uhr.
    Startgebühr: 2,10 €, vom Flughafen: zzgl. 4,10 €
    Gebühr pro km: 1,34 €
  • T-3: wie der Tarif T-2, jedoch für Fahrten nach außerhalb des Stadtgebietes.
    Mindestgebühr: 6,70 €
    Gebühr pro km: 1,40 €

Hinweis für die Tarife T-3 und T-4 (Überlandfahrten): da das Taxi auf dem Rückweg keine Gäste mitnehmen darf, wird der Rückweg auch berechnet. Hinzu kommen eventuelle Autobahngebühren.

Der aktuelle Tarif wird durch die Nummer 1-4 auf dem Dach der Taxis angezeigt.

Ab dem Flughafen in die Innenstadt ist die Mindestgebühr 20,00 €. Für manche Orte werden Zusatzgebühren erhoben, ebenso für Gepäckstücke:

  • Flughafen: 3,10 € (weg/hin)
  • Fähre/Kreuzfahrtschiffe: 3,10 € (weg/hin)
  • Messe: 2,10 € (weg)
  • Sants Hauptbahnhof: 2,10 € (weg)
  • Messe (Fira): 2,10 € (weg)
  • Größere Koffer: 1,00 € pro Stück, Handgepäck wie im Flugzeug frei
  • Fr.-Sa. von 0 bis 6:00 Uhr: 2,00 €
  • Besondere Nachttarife: von 20-8 Uhr in folgenden Nächten: 23./24. Juni, 24./25. Dezember, 31.12./01.01.: 3,10 €
  • Für größere Taxis (7 Gäste): 3,10 €
  • Rollstühle und Blindenhunde sind frei

Vom Flughafen in die Innenstadt kostet ein Taxi ca. 30-40 €, je nachdem wohin man will und wie der Verkehr ist. Hinzu kommen Zuschläge für den Flughafen, Gepäck und evtl. Nachtfahrt. Achten Sie beim Losfahren darauf, dass der Zähler eingeschaltet ist und bestehen Sie auf eine Quittung. Manche Taxis bieten Kreditkartenzahlung an. Den Hinweis darauf finden Sie an der Fensterscheibe, sowie auch die aktuellen Tarifen.

Stadtrundfahrten mit den Hop-on Hop-off-Bussen

Die doppelstöckigen Sightseeing-Busse fahren auf drei Routen durch die Stadt. Die reine Fahrtzeit pro Route beträgt ca. 2 Stunden, für die grüne Ostroute etwa 70 Minuten. Mit den Sightseeing-Bussen kommen Sie an den meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Ideal, um sich einen Überblick zu verschaffen und sich die ein oder andere Sehenswürdigkeit anzuschauen. Sie können jederzeit ein-und aussteigen oder die Route wechseln.

Private Stadtrundfahrt

Wir bieten Ihnen eine private Stadtrundfahrt im Taxi oder Limosine mit deutschsprachigem Fahrer:

Betriebszeiten der "Hop on Hop off-Busse"

Die Busse fahren jeden Tag (außer am 25. Dezember und 1. Januar) je nach Saison alle 5-15 Minuten. Die Busse starten ab 9:30 und fahren bis 20:00 Uhr (April bis Oktober) bzw. bis 19:00 Uhr (November bis März).
Die grüne Route ist von Ende März 26. März bis Ende September in Betrieb.

Preise der Sightseeingfahrten 2018

  • 1 Tag*: Erwachsene 30,00 €, Kinder 16,00 €, 65+ und Behinderte 25,00 €
  • 2 Tage*: Erwachsene 40,00 €, Kinder 21,00 €, 65+ und Behinderte 35,00 €
    Kinder zwischen 4 und 12 Jahre
    *Bei uns erhalten Sie die Tickets für den Bus Turístic günstiger.

Tickets für das Verbundnetz und die Tarifzonen

An jeder Station der Metro und FGC können Sie Fahrscheine entweder an Automaten oder Kassenhäuschen kaufen. Die Automaten können Sie auch in deutscher Sprache bedienen. In Bussen gibt es beim Fahrer jedoch nur Einzelfahrscheine zu kaufen.

Mit den im Bus gekauften Tickets können Sie in andere Busse, nicht aber in die Metro umsteigen. Umgekehrt ist das aber möglich, d.h. Sie können beliebig mit einem einzigen Ticket umsteigen, bis Sie am Ziel sind. Um vom von der U-Bahn in Tram oder Bus umszusteigen, müssen Sie das Ticket nochmals in die Zugangskontrolle bzw. den Entwerter stecken. Im Verkehrsverbund sind die Metro, die Linienbusse der TMB (nicht die doppelstöckigen Sightseeing-Busse), die Tram und die Standseilbahn auf den Montjuïc.

Freie Fahrt mit der Barcelona Card

Mit der Barcelona Card haben Sie neben vielen Vergünstigungen bei den Sehenswürdigkeiten auch freie Fahrt bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

In der Regel wird ein Ticket für die Zone 1 genügen. Diese deckt das gesamte Stadtgebiet, einige Vororte und den Flughafen mit der Buslinie 46 ab. Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen Sie damit. Die weiteren Tarifzonen 2-6 bedienen die Peripherie und weiter entfernt liegende Orte. Der Badeort Sitges z.B. liegt in der Zone 3, das beliebte Ausflugsziel Kloster Montserrat in der Zone 4, Malgrat de Mar in Zone 6. Die Tarifzonen entnehmen Sie der Seite der FGC.

Neben dem Einzelticket für genau eine Wegstrecke gibt es die 10er-Karte, das so genannte "T10". Dieses ist empfehlenswert, da man in Barcelona recht häufig die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt. Das T10 ist deutlich günstiger als 10 Einzelfahrscheine und ist für 3 Monate gültig. Mit der gelösten Fahrt können Sie 75 Minuten in allen Verkehrsmitteln fahren, also auch Umsteigen. Sobald Sie aber die Fahrtrichtung ändern, müssen Sie ein neues Ticket lösen.

Das T10 ist übertragbar und Sie können sogar mit mehreren Personen gleichzeitig in U-Bahn, Tram oder Bus fahren. Dazu müssen Sie für jede Person jeweils eine Fahrt entwerten (durch die Entwerteautomaten am Drehkreuz oder im Buseingang stecken).

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie eine Fahrt gelöst haben, gilt dies bis zum Ende der Fahrt. Mit einer gelösten Fahrt können Sie so oft es nötig ist umsteigen. Beim Umsteigen muss das T10 wieder in die Zugangskontrolle bzw. den Entwerter gesteckt werden. Wenn es noch gültig ist, wird dann aber keine Fahrt entwertet.

Hinweise zur Metrolinie L9 zum Flughafen

Die neueste Linie der Metro von Barcelona verbindet die beiden Flughafenterminals T1 und T2 mit dem übrigen Metronetz der Stadt über die Station "Zona Universitaria". Von dort können Sie in die Linie L3 umsteigen, um in die Innenstadt zu kommen.

Folgende Tickets gelten für die L9:

Fahrpreise im Verkehrsverbund und weitere Fahrscheine

Die angegebenen Preise gelten jeweils für Fahrscheine der Tarifzone 1.

Für Kinder ab 4 Jahre gelten die Erwachsenenpreise.

* Innerhalb der Gültigkeitsdauer eines Tickets von 75 Minuten können Sie im Verkehrsverbund in eine Fahrtrichtung umsteigen, auch in andere Verkehrsmittel, z.B. von Bus in die Metro.
Hinweis: Bei den Busfahrern erhalten Sie nur Einzelfahrscheine. Die Eintages- und Mehrtageskarten sind in allen Verkehsmitteln im Verbund (Metro, Bus, Tram und FGC) gültig.

Zum Tibidabo mit der Tramvia Blau und Funicular

Die Tramvia Blau, die Blaue Straßenbahn, zum Tibidabo ist weltberühmt. Die altmodische Bahn fährt vorbei an Jugendstil-Villen zur Talstation der Funicular, die dann bis zum Gipfel und Vergnügungspark des Tibidabo fährt.
Die Haltestelle befindet sich gegenüber der Endhaltestelle der FGC L7, "Avinguda Tibidabo". Auf rund 1.200 Meter überwindet sie 93 Höhenmeter. Zum Gipfel des Tibidabo geht es weiter von der Endhaltestelle der Tramvia Blau aus mit der Funicular.

Betriebszeiten der Tramvia Blau

  • 02. Jan. - 15. April: Sa., So. und an Feiertagen 10-18 Uhr
  • 16. April - 25. April: täglich 10-20 Uhr
  • 26. April - 23. Juni: Sa. So. und an Feiertagen 10-20 Uhr
  • 24. Juni - 11. Sept.:  täglich 10-20 Uhr
  • 12. Sept. - 23. Okt.: Sa. So. und an Feiertagen 10-20 Uhr
  • 24. Okt. - 31.12. Sept.: Sa. So. und an Feiertagen 10-18 Uhr

Am 1. Januar und 25. Dezember kein Betrieb. Lassen Sie sich außerhalb der Betriebszeiten nicht von wartenden Gruppen an den Haltestellen verunsichern. Die Tramvia Blau fährt nicht, an der Haltestelle fehlt jedoch ein deutlicher Hinweis dazu. Stattdessen nehmen Sie den Bus Linie 196, der denselben Weg bis zur Talstation der Funicular nimmt, wie die Tramvia Blau.

Preise Tramvia Blau und Funicular

  • Tramvia Blau: 5,50 € einfache Fahrt, Tickets beim Fahrer
  • Funicular: 7,70 € hin-und zurück

Hier gelten nicht die Karten der Metro/Bus (für Bus 196 schon).

Zum Montjuïc mit Funicular und Seilbahn

Um auf den Montjuïc zu kommen, können Sie die Standseilbahn (Funicular) nehmen. Von der U-Bahn können Sie von der Linie 3, Station "Paral·lel", in die Funicular umsteigen. Von der Bergstation aus sind es ca. 100 Meter zur Fundació Joan Miró. Zum Gipfel mit dem Castell de Montjuïc geht es mit der Seilbahn, der Telèferic de Montjuïc. Das ist ein Seilbahnsystem, wie man es auch aus den Skigebiete in den Alpen her kennt.

Betriebszeiten

  • Funicular:
    Herbst und Winter: Mo.-Fr.: 7:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Sa., So. und an Feiertagen: 9:00 bis 20:00 Uhr.
    Frühjahr und Sommer: Mo.-Fr.: 7:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Sa., So. und an Feiertagen: 9:00 bis 22:00 Uhr.
  • Telefèric de Montjuïc:
    Die Betriebszeiten finden Sie auf unserer Buchungsseite für die Tickets der Telefèric.

Preise

  • Funicular:
    Die einfache Fahrt kostet 2,20 €. Die Funicular des Montjuïc ist im Tarifverbund der Metro angeschlossen, d.h. die Metrokarten und die Barcelona Card gelten auch hier.
  • Telefèric:
    Erwachsene: 12,70 € hin und zurück
    Kinder (4-12): 9,20 € hin und zurück

Aeri - Seilbahn vom Hafen zum Montjuïc

Die Seilbahn "Transbordador Aeri del Port" verbindet den Stadtteil Barceloneta über den Hafen mit dem Montjuïc. Zum hafenseitigen Turm kommen Sie entweder zu Fuß oder mit dem Bus Linie 64 (Richtung Barceloneta) ab Station Drassanes. Die etwa 10minütige und 1.300 Meter lange Fahrt bietet einen schönen Ausblick auf den Alten Hafen und die Altstadt.

Preise der Aeri

  • Einfache Fahrt: 11,00 €, Gruppen ab 15 Personen: 9,00 €
  • Hin-und zurück: 16,50 €, Gruppen ab 15 Personen: 14,00 €

Fahrzeiten der Aeri (täglich, angegeben jeweils letzte Fahrt)

  • 01.12.-28.02: 11:00 bis 17:30 Uhr
  • 01.03.-31.05.: 10:30 bis 19:00 Uhr
  • 01.06.-10.09.: 10:30 bis 20:00 Uhr
  • 11.09.-29.10.: 10:30 bis 19:00 Uhr
  • 30.10.-31.12.: 11:00 bis 17:30 Uhr
  • 25.12.: geschlossen

Der Fahrplan kann sich je nach Wetterlage verändern bzw. bei Sturm können Fahrten ausfallen. Die Gondeln fahren etwa alle 15 Minuten ab.
Hinweis: der mittlere Turm ist wegen Sanierungsarbeiten bis auf Weiteres geschlossen.

Metro map of Barcelona

Metro map of Barcelona

Here you can see a map of Barcelona with an overview of the metro network and it's stations.

More information...




Tickets Camp Nou Experience:

New: Tickets directly by e-mail!
Book here tickets for the Camp Nou Experience.
Take a look behind the scenes of Europe's largest football stadium.

The Barcelona.de gift voucher:

Perfect for birthdays, Christmas and other events. Our gift voucher is redeemable for all services offered in our shop.