Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Touren auf eigene Faust > Tour Montjuïc

Tour Montjuïc - 1 Tag mit viel frischer Luft, Aussicht und Bewegung

Viel frische Luft und tolle Aussichten auf Meer, Hafen und Barcelona

Mit der Tour um den Montjuïc lernen Sie an 1,5 Tagen den am Meer und Hafen gelegenen Hausberg Montjuïc kennen. Das Programm ist sehr abwechslungsreich. Sie werden bei der Tour am ersten Tag etwa 7-8 Kilometer gehen. Es sind nicht immer einfache Wege, so dass wir gutes und bequemes Schuhwerk empfehlen.

Der erste Tag ist vor allem der Landschaft und der Aussicht auf Stadt, Hafen und Meer gewidmet. Am zweiten Tag sind es etwa 2,5-3 Kilometer Fußweg, die auch einfacher zu gehen sind. Hier steht das kulturelle Programm im Vordergrund.

Auf dem Montjuïc mit seinen vielen Wegen und Pfaden, Parks und Monumenten kann man sich schon ein wenig verlaufen. Obwohl viele Schilder den Weg weisen, nehmen Sie am besten die ausgedruckte Karte dieses Tourvorschlags mit.

Die Tour auf dem Montjuïc auf dem Stadtplan

Die Tour auf dem Montjuïc auf dem Stadtplan

Hier zeigen wir Ihnen unseren Tourvorschlag auf und um den Montjuïc auf dem Stadtplan von Barcelona. So haben Sie ganz einfach den Überblick.

Weitere Informationen...

Museu d`Història de Catalunya

Museu d`Història de Catalunya

Die erste Station ist das Museum der Geschichte Barcelonas, eine Reise durch die Geschichte Kataloniens von der Steinzeit bis heute. Sehr spannend gestaltet und eines der interessantesten Museen Barcelonas.
Von der Metrostation Barceloneta (L4) sind es nur wenige Meter bis zu dem markanten Backsteingebäude. Auf der Dachterasse befindet sich ein Café, von dem Sie eine wunderbare Aussicht auf den Hafen und den Montjuïc haben.
Nach dem Museum gehen Sie zur Station Plaça Balmeres - der Seilbahn, die über das Hafenbecken zum Montjuïc führt. Die Seilbahnstation ist durch den hohen Stahlturm nicht zu übersehen.

Weitere Informationen...

Plaça de Sardana

Plaça de Sardana

An der Bergstation gibt es ein Restaurant/Café mit einer traumhaften Aussicht auf die Stadt. Auf der Terrasse zur Stadtseite hin sind die Getränke günstiger als zur Hafenseite hin.
Von der Bergstation gehen Sie nun etwa 200 Meter geradeaus zu einem kleinen Platz, dem Plaça de Carles Ibañez. Dort geht halb links in einen Fußweg, die Carretera de Montjuïc, ab. Dieser Weg mündet auf eine Straße, die ebenfalls Carretera de Montjuïc heißt. Gehen Sie diese Straße nach links den Berg hinauf.
Die erste kleinere Sehenswürdigkeit ist der Plaça de Sardana. Sie erkennen den Platz an der in Stein gehauenen Gruppe von Sardana-Tänzern. Der Katalanische Tanz Sardana ist während der Franco-Diktatur verboten worden und wird dementsprechend heute umso öfter an Feiertagen und Sonntagen vor der Kathedrale getanzt. Mitmachen darf jeder.


Castell de Montjuïc

Castell de Montjuïc

Die nächste Station, zu der es nun etwa 500 Meter weit sind, hat einen unrühmlichen geschichtlichen Hintergrund. Im Castell de Montjuïc (der Burg am Gipfel des Montjuïc) wurden zu Francos Zeiten viele politische Gegner inhaftiert - nicht selten verschwanden sie oder wurden hingerichtet. Lange Zeit war der Montjuïc deshalb bei der Bevölkerung verhasst.
Sie können in das Castell hineingehen (Eintritt), die Aussicht ist es wert. Sie können es sich allerdings auch sparen, da Sie noch genügend Gelegenheiten haben werden, in die Ferne zu sehen.

Weitere Informationen...

Aussichtspunkt La Caseta del Migdia

Aussichtspunkt La Caseta del Migdia

Gehen Sie links im Uhrzeigersinn um das Castell herum. Es ist ein unbefestigter Fußweg, an dessen Ende Sie zu einem grandiosen Aussichtpunkt gelangen. Gehen Sie so lange auf dem Weg, bis Sie an einem kleinen Haus vorbei kommen, dem Caseta del Migdia. Hier ist im Frühjahr und Sommer eine kleine Open Air-Bar zu finden. Nur 50 Meter vom Haus entfernt ist einer der schönsten Aussichtspunkte Barcelonas und da er recht abseits liegt, ist es hier auch relativ ruhig.
Genießen Sie hier einen tollen Ausblick auf Industriehafen, Llobregat und die Berge, perfekt für den Sonnenuntergang.


Die Olympischen Sportstätten von 1992

Die Olympischen Sportstätten von 1992

Vom Aussichtspunkt folgen Sie der Straße in Richtung Stadt. Es geht nun bergab. Wenn Sie am Parkplatz angekommen sind, sind es noch ca. 50 Meter bis zum Passeig de Migdia, dem Sie nach rechts folgen. Nach 150 Metern geht es links ab in die c/ Valero, zu deren linken sich der sehr sehenswerte Botanische Garten befindet. Am Ende der Straße geht es links in die c/ Dr. Font Quer hinein, nach 300 Meter nach rechts den Passeig de Olímpic und Sie sehen schon das Stadion. Folgen Sie der Straße und gehen gegen den Uhrzeigersinn um das Stadion herum. Am Haupteingang können Sie einen Blick hineinwerfen.

Mit den Olympischen Sommerspielen 1992 und den damit einhergehenden städtebaulichen Maßnahmen hat Barcelona endgültig mit der Tristesse, die das Franco-Regime hinterlassen hat gebrochen. So konnten die Barceloner ihren Montjuïc wieder lieb haben.


Poble Espanyol - das spanische Dorf

Poble Espanyol - das spanische Dorf

Gehen Sie nun die große Straße, die am Eingang des Stadions vorbeiführt weiter. Werfen Sie einen Blick in den Vorplatz des Palau Sant Jordí - einer Halle, in der heute vor allem Großveranstaltungen stattfinden. Sehr markant ist der weiße Radio- und Fernsehturm.

Die Straße führt in einem großen Rechtsbogen zur Stadt, vorbei an einem Kreisverkehr. Nach 500 Metern befindet sich rechts der Eingang zum Poble Espanyol. In dem Dorf werden typische Häuser aus allen Teilen Spaniens vorgestellt. In den Häusern gehen Handwerker traditioneller Handwerkskunst nach. Im Poble Espanyol können Sie auch gut essen und einkaufen.

Weitere Informationen und buchen...

Font Màgica - die magischen Fontänen

Font Màgica - die magischen Fontänen

Sobald die Dämmerung am Abend begonnen hat, kann man einem besonderen Spektakel beiwohnen: Die Font Màgica sind ein Gesamtkunstwerk aus Musik, Wasser, Bewegung und Farbe. Vom Poble Espanyol sind es nur wenige Hundert Meter bis zur Font Màgica, dahinter das imposante Gebäude des MNAC.

Weitere Informationen...

Einkaufszentrum Las Arenas am Plaça Espanya

Einkaufszentrum Las Arenas

Das Einkaufszentrum Las Arenas befindet sich in einer umgebauten Stierkampfarena. Das Gebäude am Plaça Espanya ist deshalb nicht zu übersehen. Im Inneren erhalten Sie in unzähligen Geschäften Delikatessen, Kleidung, Drogerieartikel, Elektronik und Waren des täglichen Bedarfs. Im Gebäude selbst ist noch ein Kino mit 12 Sälen untergebracht.
Auf dem Dach befindet sich eine 360° -Aussichtsplattform, auf der Sie auch in etlichen Restaurants etwas essen und trinken und dabei die Aussicht genießen können, um den Abend ausklingen zu lassen.
Um zu Las Arenas zu gelangen, gehen Sie einfach an den beiden venezianischen Türmen vorbei zum Plaça Espanya, von wo aus mehrere Metro- und Zuglinien starten. An der rechten hinteren Seite sehen Sie dann das die unverwechselbare Fassade von Las Arenas.

Weitere Informationen...

Hintergründe zum Montjuïc

Hintergründe zum Montjuïc

Der Montjuïc ist ein Areal, das mit seinem parkähnlichen Charakter ein eigenständiges Wesen hat. Der Montjuïc steht für Kunst, Sport, Kultur und Vergnügen. Hier befindet sich auch die Messe.

Weitere Informationen...


Unser Montjuïc Tourvorschlag

Tipps zu unserer Montjuïc-Tour
Bei unserer hier vorgestellte Tour haben Sie viel frische Luft und Aussicht vor sich. Achten Sie aber auch auf Sonnenschutz und bedenken Sie, dass es oben meist recht windig ist und es daher auch im Sommer recht kühl werden kann. Neben gutem Schuwerk sollten Sie auch eine leichte Jacke mitführen.

Sparen mit der Barcelona Card
Für viele der hier vorgestellten Sehenswürdigkeiten erhalten Sie mit der Barcelona Card freien oder ermäßgten Eintritt. Auch die Seilbahn, die von der Stadt her zum Castell hinauf fährt, erhalten Sie günstiger. Metro, Tram und Linienbusse sind enthalten.


Unsere Angebote, passend zum Montjuic:
Barcelona Card

Jede Menge Geld sparen: Freie und ermäßigte Eintritte, freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

ab 43,30 €

Info & Buchen
Private Stadtrundfahrt

Private Stadtrundfahrt mit Taxi, Van oder Bus mit deutschsprachigem Fahrer und Reisefürer. Barcelona individuell erleben.

ab 179,00 €

Info & Buchen

Hop-on Hop-off Bus

Entdecken Sie Barcelona mit dem Doppeldecker-Bus und steigen nach Belieben ein- und aus.

ab 28,50 €

Info & Buchen
Panorama-Fahrradtour

Wir zeigen Ihnen außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten von Barcelona abseits touristischer Pfade mit dem e-Bike.

ab 64,90 €

Info & Buchen

Segeltörn an der Küste

Barcelona aus einer anderen Perspektive erleben: Segeln entlang der Küste von Barcelona.

ab 48,00 €

Info & Buchen
Flamenco und Dinner

Erleben Sie authentischen und erstklassischen Flamenco in Barcelona, dazu ein erlesenes Dinner mit andalusischen Spezialitäten.

Info & Buchen

Unser Geschenkgutschein:

Mit unserem Reisegutschein schenken Sie ein Erlebnis in Barcelona.

Das Spanische Dorf:

Im Poble Espanyol erleben Sie ganz Spanien in einem riesigen Freilichtmuseum.