Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Touren auf eigene Faust > Tour Gotisches Viertel

Tour durch das Gotische Viertel (Barri Gòtic) - 2 Tage

Das Barri Gòtic ist der historische Stadtkern von Barcelona

Das Gotische Viertel ist der historische und geographische Stadtkern von Barcelona. Zusammen mit den Stadtteilen Raval und El Born bildet er die Altstadt von Barcelona. Unser Tourvorschlag dauert zwei Tage und führt Sie auch zu Sehenswürdigkeiten der benachbarten Viertel.

Interessantes über das Gotische Viertel

Das Gotische Viertel, Zentrum von Barcelona, bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Diese zweitägige Tour hat viel zu bieten. Sie sehen alte, gotische Kirchen ebenso Bauten aus dem Modernisme, dem katalanischen Jugenstil und Sie erleben ein ganz besonderes Flair, das durch die vielen engen und verwinkelten Gassen, aber auch durch helle und offene Plätze entsteht.

Am ersten Tag sind Sie etwa 1.500 Meter zu Fuß unterwegs, am zweiten Tag sind es etwa 2.500 Meter. Por Tag sollten Sie etwa 6-8 Stunde einplanen, je nachdem, wie viel Sie sich anschauen möchten und wie lange Sie Pause machen.

Unser Tourvorschlag durch das Gotische Viertel auf dem Stadtplan

Die Gotik-Tour auf dem Stadtplan

Hier zeigen wir Ihnen unseren Tourvorschlag durch das Gotische Viertel zu Ihrer Orientierung auf dem Stadtplan. Die Erläuterungen sind so verfasst, dass Sie fast ohne Stadtplan auskommen werden.

Weitere Informationen...

Plaça Catalunya, der Startpunkt des ersten Tags

Plaça Catalunya, der Startpunkt des ersten Tages

Unsere Tour beginnt am Plaça Catalunya. Dieser Platz liegt sehr zentral, Sie werden ihm während Ihres Barcelona-Aufenthaltes immer begegnen. Haben Sie nicht im Hotel gefrühstückt, können Sie dies im Café im 8. Stock des Kaufhauses El Cortes Inglés tun (geöffnet ab 10 Uhr). Von hier haben Sie einen wunderbaren Ausblick über den Platz.

Weitere Informationen...

Palau de la Música Catalana

Palau de la Música Catalana

Vom Plaça Catalunya machen wir einen Abstecher in das benachbarte Viertel Sant Pere. Der Palau de la Música de la Música Catalana ist ein absolut sehenswertes Gebäude des Modernisme von Lluís Domènech i Montaner. Der Palau befindet sich auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
Gehen Sie dazu vom Plaça Catalunya die Fußgängerzone Avinguda de Portal de l'Angel hinunter. Die Straße beginnt an der Ecke, an der sich das graue Kaufhausgebäude El Cortes Inglés befindet. Nach 100 Metern geht es dann links in die Carrer Comtal, die Sie bis zur Via Laietana gehen; eine Hauptverkehrsstraße, die das Gotische Viertel von Sant Pere trennt.
Überqueren Sie die Via Laietana, etwa 50 Meter nach rechts kommt eine kleinere Straße, in die Sie hineingehen. Sie sehen dann schon den Musikpalast.

Weitere Informationen...

Kathedrale von Barcelona

Kathedrale von Barcelona

Die nächste Station ist die gotische Kathedrale von Barcelona. Dazu gehen Sie die Via Laietana in südliche Richtung (in Richtung Meer). Nach etwa 200 Metern kommt rechts die Avinguda de la Catedral, die zum Vorplatz der Kathedrale von Barcelona führt. Sie werden sie sicher finden. Nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit, um die Kirche zu besichtigen.

Weitere Informationen...

Museu Frederic Marès - bedeutendste spanische Skulpturensammlung

Museu Frederic Marès - bedeutendste spanische Skulpturensammlung

Nur wenige Meter entfernt befindet sich das Museu Frederic Marès, die bedeutendste Sammlung von romanischen Skulpturen in Spanien. Gehen Sie dazu links an der Kathedrale die kleine Gasse hinein. Die Carrer dels Comtes führt direkt am Museum vorbei.
Wenn das Museum für Sie nicht interessant sein sollte, schauen Sie sich den Innenhof des Gebäudes an. Er ist sehr schön und an dem Kiosk im hinteren Teil können Sie eine kleine Pause machen.

Weitere Informationen...

Museu d'Història de la Ciutat - Museum der Stadtgeschichte

Museu d'Història de la Ciutat - Museum der Stadtgeschichte

Gehen Sie die Straße nun weiter. Nach der Kathedrale, die sich zu Ihrer Rechten befindet, geht es links in eine kleine Gasse zum gotischen Plaça del Rei. Dort befindet sich das Museu d'Història de la Ciutat, das Stadtgeschichtliche Museum. Im Untergeschoss des in einem Palast untergebrachten Museums befindet sich die größte in Europa gefundene römische Ausgrabung außerhalb Roms: Barcino, wie Barcelona damals hieß.

Weitere Informationen...

Plaça Sant Jaume - politisches Zentrum Kataloniens

Plaça Sant Jaume - politisches Zentrum Kataloniens

Gehen Sie nun die Straße weiter, die von der Kathedrale und dem Museu Frederic Marès vorbei führt bis zu Carrer de Jaume I, diese gehen Sie nach rechts bis zum Plaça de Sant Jaume. Dies ist das historische und politische Zentrum der Stadt. Die Stadtregierung und die Regierung von Katalonien haben hier ihre wunderschönen Paläste, die man allerdings nur an wenigen Tagen im Jahr besichtigen kann.

Weitere Informationen...

Ende des ersten Tages auf dem Plaça Reial

Ende des ersten Tages auf dem Plaça Reial

Sie gehen einfach die Straße Carrer Ferran weiter, die an der Westseite vom Plaça Sant Jaume in Richtung Rambla führt. Es sind 300 Meter bis zur Rambla. Kurz vor der Rambla geht es links zum Plaça Reial hinein. Genießen Sie diesen Platz. Hier gibt es einige gute Restaurants, wo Sie zu Abend essen können.
Der erste Tag dieser Tour endet hier. Die nächste U-Bahnstation ist Liceu: einfach vom Brunnen in der Mitte des Platzes zur Rambla gehen und dann nach ca. 200 Meter nach rechts in Richtung Plaça Catalunya.

Weitere Informationen...

Santa Maria del Pi

Santa Maria del Pi - die erste Station des zweiten Tages

Am zweiten Tag starten Sie an der U-Bahn-Station Liceu. Von dort aus gehen Sie direkt in die Carrer del Cardenal Casañas. Diese Gasse führt Sie in einem etwa 50 Meter langen Bogen direkt zu einer der ältesten gotischen Kirchen Barcelonas: der Santa Maria del Pi.


Der Mercat de la Boqueria

Der Mercat de la Boqueria

Gehen Sie wieder zurück auf die Rambla und dann nach rechts. Nach etwa 50 Metern sehen Sie auf der linken Seite den Eingang zum Mercat de la Boqueria (Mercat de San Josep). Wenn Sie noch kein Frühstück hatten, werden Sie sicher Hunger bekommen. Der Markt ist unbedingt sehenswert, auch wenn man nichts kaufen möchte. Sie können hier auch etwas essen.

Weitere Informationen...

Gran Teatre Liceu

Gran Teatre Liceu

Die nächste Station ist die in den 90er Jahren des vorherigen Jahrhunderts nach einem Brand neu errichtete Oper Liceu. Hierzu gehen Sie ca 200 Meter die Rambla zurück in Richtung Meer. Vormittags können Sie die Oper im Rahmen einer Führung besichtigen.

Weitere Informationen und buchen...

Palau Güell

Palau Güell

Vom Liceu gehen Sie die Rambla hinunter, nach etwa 200 Metern kommt von rechts die Nou de la Rambla. Gehen Sie diese hinein, nach 50 Meter auf der linken Seite sehen Sie den Palau Güell. Ein frühes Werk des berühmten Architekten Antoni Gaudí. Auf dem Weg zur Carrer Nou de la Rambla kommen Sie am Plaça Reial vorbei, den Sie ja schon vom Vortag her kennen. Machen Sie dort eine Pause, wenn Sie möchten.

Weitere Informationen...

Museu de Cera - Wachsfigurenmuseum

Museu de Cera - Wachsfigurenmuseum

Weiter geht es die Ramblas hinunter in Richtung Meer. Nach etwa 200 Metern geht es links in ein kleines, unscheinbares Gäschen hinein, in die Passeig de la Banca. Dort befindet sich das Museu de Cera (Wachsfigurenkabinett) in einem ehemaligen Palast einer Bank. Das Museum ist ganz nett, besonders wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Wenn Sie jedoch eher an gotischer Architektur und Stadtentwicklung interessiert sind, können Sie es auch auslassen und gleich zur vorletzten Station gehen, zum Kolumbus-Denkmal.

Weitere Informationen...

Monument a Colom

Monument a Colom

Von der etwa 60 Meter hohen Aussichtsplattform des Monument a Colom können Sie die Ramblas und das Barri Gòtic aus der Vogelperspektive erleben.

Von hier aus gibt es mehrere Optionen: Sie fahren mit den Golondrinas an der Küste entlang oder durch den Hafen oder Sie gehen die Rambla de Mar weiter zum Einkaufszentrum, welches sich im Hafen befindet oder Sie gehen direkt zur letzten Station unseres Tourvorschlags, zur Santa Maria del Mar.

Weitere Informationen und buchen...

Santa Maria del Mar

Santa Maria del Mar

Die letzte Station unseres Tourvorschlags gehört sicher zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona: die Kirche Santa Maria del Mar. Diese gotische Kirche wurde im 14. Jahrhundert in nur 55 Jahren Bauzeit errichtet. Aufgrund der kurzen Bauzeit haben sich hier nicht verschiedene Baustile miteinander vermischt, wie es bei Kirchen, die teilweise über mehrere hunderte Jahre erichtet und erweitert worden sind oft der Fall ist.

Um dorthin zu kommen gibt es zwei Wege. Wenn Sie noch etwas Zeit haben - die Kirche schließt um 20 Uhr - können Sie die Rambla del Mar zum Maremàgnum gehen, dort vielleicht in einem Café eine kleine Pause einlegen und dann am IMAX-Kino und dem Aquarium vorbei auf dem Moll d'Espanya zur Küstenstraße Passeig de Colom und dann die Via Laietana hinauf gehen. Auf dieser gehen Sie etwa 50 Meter bis rechts die Carrer dels Agullers erscheint. Diese gehen Sie bis zum Ende, dann links in die Carrer dels Canvis Vells bis zum Vorplatz der Santa Maria del Mar. Der Umweg dieser Route beträgt etwa 1.200 Meter zu Fuß.

Wird es zeitlich etwas knapp, gehen Sie von der Kolumbussäule den Passeig de Colom entlang bis zur Via Laietana, dann geht es wie oben beschrieben weiter zur Santa Maria del Mar.

Von hier aus ist die nächste U-Bahn-Station Jaume I. (L4). Diese erreichen Sie direkt über die Carrer de l'Argenterina.

Sie können auch hier in der Gegend etwas essen oder in den Stadtteil Barceloneta gehen, wo Sie jede Menge Fischrestaurants finden. Barceloneta ist auf der anderen Seite des Yachthafens, an dem Sie vorbei gekommen sind wenn Sie die lange Route gewählt haben.

Weitere Informationen und buchen...

Hintergründe zum Gotischen Viertel

Das Gotische Viertel in Barcelona

Das Gotische Viertel ist das älteste von Barcelona. Hier finden Sie Geschichte aus über 2000 Jahren, seit der Besiedelung durch die Römer. Heute ist es ein sehr lebendiger Stadtteil. 

Weitere Informationen und buchen...


Unsere Empfehlungen!

Unser Buch-Tipp
Wenn Ihnen das Gotische Viertel gefallen hat, wird Ihnen sicher der Bestseller-Roman "Kathedrale des Meeres" gefallen. Die Handlung des Romans spielt im Barcelona des Mittelalters und Sie erfahren viel über das Leben in der Gotik in Barcelona. Viele Orte werden Sie wieder erkennen.

Deutschsprachige Führungen durch das Gotische Viertel
Das Gotische Viertel bietet sehr viel mehr als wir Ihnen hier zeigen konnten. Wir empfehlen unsere deutschsprachigen Führungen in Form von lockeren Stadtspaziergängen durch das Gotische Viertel an. Unsere Reiseleiter zeigen Ihnen viele Details.


Passendes Angebot aus unserem Shop:
Deutschsprachige Führung Gotisches Viertel

In dieser spannenden und amüsanten Führung lernen Sie die Geheimnisse des Gotischen Viertels kennen.

ab 30,00 €

Info & Buchen
Tapas Tour

Mit unserer Tapas-Tour durch typische und außergewöhnliche Tapas-Bars der Altstadt katalanische Lebensart mit leckerem Essen verbinden. Deutschsprachiger Guide.

ab 64,90 €

Info & Buchen

Deutschsprachige Raval-Führung

Wir zeigen Ihnen ein kulturell vielfältiges Viertel, welches noch nicht im Fokus des Tourismus steht. Die Führungen sind deutschsprachig.

ab 24,90 €

Info & Buchen
Modernisme- und Gaudí-Tour

Unser deutschsprachiger Guide führt Sie zu den schönsten Gebäuden des Modernisme und von Gaudí.

ab 24,90 €

Info & Buchen

Barcelona Card

Jede Menge Geld sparen: Freie und ermäßigte Eintritte, freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

ab 43,30 €

Info & Buchen
Hop-on Hop-off Bus

Entdecken Sie Barcelona mit dem Doppeldecker-Bus und steigen nach Belieben ein- und aus.

ab 28,50 €

Info & Buchen

Geführte Fahrradtour

Kurzweilige und entspannte Führung mit dem Fahrrad

ab 39,90 €

Info & Buchen
Flamenco Show und Dinner

Genießen Sie einen andalusischen Abend mit Flamenco Show und einem exklusiven Dinner. 

ab 44,00 €

Info & Buchen

Unser Geschenkgutschein:

Mit unserem Reisegutschein schenken Sie ein Erlebnis in Barcelona.

Das Spanische Dorf:

Im Poble Espanyol erleben Sie ganz Spanien in einem riesigen Freilichtmuseum.