Sie befinden sich hier: barcelona.de > Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona > Touren durch Barcelona > Tour maritimes Barcelona - 1 Tag

Tour maritimes Barcelona - 1 Tag

Sonne, Meer, Strand und Schiffe

Barcelona, das ist vor allem Sonne, Strand, Schiffe und Meer. Viele gute Fischrestaurants finden Sie in Barceloneta, dem Stadtteil zwischen Hafen und Strand.

Auf dieser eintägigen Tour lernen Sie die maritime Seite Barcelonas kennen, sowohl die Sehenswürdigkeiten, als auch kulinarisch. Vergessen Sie nicht Ihre Badekleidung und Sonnencreme einzupacken.

Barcelona gehörte im Mittelalter zu einer der bedeutendsten Seemächte des Mittelmeeres und hat eine lange Seefahrertradition, die Sie heute noch erkennen können: die alten Werften, in denen heute das Museu Maritim untergebracht ist, der Alte Hafen, der heute ein Yachthafen ist, der Palau de Mar, früher ein Lagerhaus für das Verschiffen von Getreide, heute das Museum der katalanischen Geschichte und letzendlich war Barcelona der Endpunkt von Kolumbus zweiter Amerika-Reise.

Die maritime Tour auf dem Stadtplan

Die Tour 'Das maritime Barcelona' auf dem Stadtplan

Hier finden Sie unseren Vorschlag für die Tour "Das maritime Barcelona" auf dem Stadtplan eingezeichnet. So können Sie sich leichter orientieren.

Weitere Informationen...

Panorama-Fahrradtour auf den Montjuïc

Panorama-Fahrradtour auf den Montjuïc

Zu Beginn des Kennenlernens der maritimen Seite von Barcelona möchten wir Sie zu einer Fahrradtour einladen. Bei unserer Panorama-Touren sehen Sie viel Meer, Hafen und Strand. Die 4-stündige Tour führt Sie ab dem Plaça Sant Jaume unter anderem am Strand entlang zum Hotel W und dann auf den Montjuïc, von wo aus Sie einen traumhaften Blick auf die Stadt, den Alten Hafen, den Kreuzfahrthafen, den Industriehafen und das Meer haben. Die Fahrradtour gibt es als offene Tour (mehrere Gäste fahren zusammen in einer Gruppe) und als private Tour, bei welcher der Guide exklusiv für Ihre Gruppe da ist.

Weitere Informationen...

Museu Maritím - Schifffahrtsmuseum

Museu Maritím - Schifffahrtsmuseum

Nun beginnen wir unseren Tourvorschlag zu Fuß. Vom Ende der Fahrradtour sind es zum Maremagnum nur ein paar Hundert Meter. Das Schifffahrtsmuseum befindet sich 100 Meter von der Metrostation "Drassanes" (L3) am Ende der Rambla entfernt. Sie müssen nur links an dem sehr markanten grauen Bürohochhaus vorbei gehen.
Im Museu Marítim erhalten Sie einen spannenden Einblick in die Seefahrtsgeschichte Spaniens und Barcelona. Das Museum ist ineiner mittelalterlichen Werft untergebracht. Das Museum ist sehr interessant gestaltet und ein echter Höhepunkt eines jeden Barcelona-Aufenthalts. Zu bewundern gibt es einen originalgetreuen Nachbau einer Rudergaleere aus dem 16. Jahrhundert.

Weitere Informationen...
Adresse: Avinguda de les Drassanes
Metro: Drassanes (L3)  
Bus Turístic: Colom - Museu Marítim

Monument a Colom

Monument a Colom

Das Monument a Colom ist einfach zu finden: Vom Museum in Richtung Meer gehen, dann ist die etwa 60 Meter hohe Säule nicht zu übersehen. Nach dem Museum können Sie noch einen erhöhten Blick auf die Ramblas und den Hafen genießen, wenn Sie auf die Aussichtsplattform des Kolumbusdenkmals hochfahren.
Wenn Sie schon auf dem Montjuïc waren, dann brauchen Sie aber nicht mehr auf die Aussichtsplattform hochfahren.

Weitere Informationen...
Adresse: Plaça del Portal de la Pau
Metro: Drassanes (L3)  
Bus Turístic: Colom - Museu Marítim

Golondrinas

Golondrinas - Hafen- und Küstenrundfahrten

Direkt hinter der Kolumbussäule befindet sich die Anlegestelle der "Las Golondrinas". Hier können Sie eine Bootsfahrt machen. Angeboten werden die etwa 35 Minuten dauernde Hafenrundfahrt oder die etwa 1,5 Stunden dauernde Bootstour "Port i Litoral" (Hafen und Küste). Je nachdem, wie lange Sie auf die nächste Abfahrtzeit warten müssen, ziehen Sie ggf. die nächsten Punkte dieser Tour vor und gehen später nochmals zur Anlegestelle. Wenn Sie lieber Segeln möchten, heben Sie sich die Küstenrundfahrt für später auf und machen diese lieber "unter Segel".

Weitere Informationen...
Adresse: Port Vell / Plaça del Portal de la Pau
Metro: Drassanes (L3)  
Bus Turístic: Colom - Museu Marítim

Blick auf den Port Vell vom Maremagnum

Maremagnum und Port Vell

Neben der Anlegestelle der Golondrinas führt die Verlängerung der Ramblas, die Rambla del Mar, zum Maremagnum, einen an sieben Tagen geöffneten Einkaufszentrum. Man muss nicht unbedingt shoppen gehen, man kann dort auch Essen gehen oder einfach nur die Schiffe des Alten Hafens bewundern.

Adresse: Port Vell
Metro: Drassanes (L3)  
Bus Turístic: Colom - Museu Marítim, Port Vell

Aquàrium

Aquàrium

Ein weiterer Höhepunkt naht. Gleich hinter dem Maremàgnum befindet sich das Aquàrium, eines der größten seiner Art in Europas. Unvergessliches Erlebnis ist sicherlich die Fahrt im gläsernen Tunnel durch das Haifischbecken.

Weitere Informationen und buchen...
Adresse: Moll d'Espanya del Port Vell
Metro: Drassanes (L3), Barceloneta (L4)  
Bus Turístic: Port Vell

Palau del Mar - Museum der katalanischen Geschichte

Palau del Mar - Museum der katalanischen Geschichte

Nur etwa 300 Meter weiter am Hafenbecken, direkt am Yachthafen befindet sich das Museu d'Historia de Catalunya. Man erkennt von weitem das große Backsteingebäude, eine ehemalige Lagerhalle.
Das Museum zeigt auf sehr eindrucksvolle Weise die Geschichte Kataloniens, von der Frühzeit bis heute. Hier sind keine bedeutenden Funde ausgestellt, aber die Exponate sind sehr ansprechend ausgestellt. Unbedingt sollten Sie auch den Blick zum Hafen von der Terasse aus genießen. Dort können Sie etwas trinken und essen.

Weitere Informationen...
Adresse: Pl. de Pau Vila, 3 (Palau de Mar)
Metro: Barceloneta (L4)  
Bus Turístic: Museu d`Història de Catalunya

Stadtteil Barceloneta

Stadtteil Barceloneta

Nun kommen Sie am Yachthafen vorbei in den Stadtteil Barceloneta. Dieser hat eine wechselvolle Geschichte. Seinen Ursprung als Heimat der Fischer erkennen Sie heute noch daran, dass hier überwiegend Restaurants beheimatet sind, die Fisch und Meeresfrüchte anbieten. Schlendern Sie durch den Stadtteil hindurch zum Strand. Sie erkennen die besondere Geometrie dieses Stadtteils: Die Straßen sind alle geordnet parallel verlaufend, ganz im Gegensatz zum "Wirrwar" des Gotischen Viertels.

Weitere Informationen...
Metro: Barceloneta (L4)  
Bus Turístic: Museu d`Història de Catalunya

Strand von Barcelona

Strand

Am Strand können Sie nun ausgiebig bei einem Spaziergang frische Luft holen. Gehen Sie an dem großen kupferfarbenen Fisch vorbei zum Olympischen Hafen. Gebadet werden kann hier das ganze Jahr, im Winter sicher aber eher etwas für Hartgesottene. Der Strand verfügt über eine sehr gute Infrastruktur, wie zum Beispiel Duschen, Toiletten, Schließfächer etc.

Weitere Informationen...

Segeln an der Küste Barcelonas - Port Olimpic

Segeln an der Küste Barcelonas - Port Olimpic

Der Hafen wird heute noch als Sportboothafen genutzt. Hier liegen aber nicht ganz so große Yachten wie im Alten Hafen. Ist Ihnen der Sinn nach mehr Aktivität, können Sie auch bei einem etwa 2-stündigen Segeltörn mitmachen. Eine Vorausbuchung ist erforderlich.

Weitere Informationen und buchen...

Restaurants in Barceloneta

Restaurants in Barceloneta

Essen kann man auch sehr gut am Port Olimpic. Wenn Sie aber etwas mehr Flair und Aussicht auf das Meer beim Essen haben möchten, empfehlen wir den Rückweg am Strand entlang. Genießen Sie das abendliche Licht.

Weitere Informationen...


Unsere Empfehlungen für Sie!

Entspannen auf dem Meer
Dieser Tourvorschlag setzt auf Bewegung und viel frische Luft. Ideal also, um ein wenig auszuruhen von der Enge und Hektik der Stadt. Wenn Sie es mögen, fahren Sie mit den Golondrinas die Hafen- oder Küstenrundfahrt und mit dem Segeltörn die Küste entlang.
Um Wartezeiten bis zur nächsten Abfahrt zu überbrücken, können sie einen anderen Programmpunkt vorziehen.

Bus Turístic
Mit dem Bus Turístic können Sie die Tour "Das maritime Barcelona" ebenfalls machen. Beginnen Sie an der Station"Colom - Museu Marítim" und fahren Sie bis zum Port Olimpic. An den Stationen steigen Sie aus, um die Sehenswürdigkeiten dieser Tour anzuschauen. Barceloneta und den Strandspaziergang lassen Sie aus, wenn Sie mit dem Bus fahren. Sie können vom Port Olimpic am Strand nach Barceloneta gehen und dort zu Abend essen.


Angebote passend zu Sonne, Meer und Strand:


Segeltörn an der Küste

Barcelona aus einer anderen Perspektive erleben: Segeln entlang der Küste von Barcelona.

ab 48,00 €

Info & Buchen
Küstenrundfahrt

Buchen Sie hier eine besondere Aussicht auf die Stadt: eine Küstenrundfahrt mit den Golondrinas.

ab 14,90 €

Info & Buchen

Segway-Sightseeing

Stadtführung mit viel Spaß: mit dem einfach zu erlernenden Segway kommen Sie weit herum.

ab 45,00 €

Info & Buchen
Geführte Fahrradtour

Kurzweilige und entspannte Führung mit dem Fahrrad

ab 40,90 €

Info & Buchen

Hop-on Hop-off Bus

Entdecken Sie Barcelona mit dem Doppeldecker-Bus und steigen nach Belieben ein- und aus.

ab 27,50 €

Info & Buchen
Panorama-Fahrradtour

Wir zeigen Ihnen außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten von Barcelona abseits touristischer Pfade mit dem e-Bike.

ab 64,90 €

Info & Buchen

Führung Hospital Sant Pau:

Neu: buchen Sie hier die deutschsprachige Führung im Hospital Sant Pau. Einer der schönsten Gebäudekomplexe des Modernisme.

Das erste Gebäude Gaudís eröffnet:

Gaudís erster großer Entwurf eines Gebäudes kann nun besichtigt werden. Hier Tickets für das Casa Vicens.