Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Parks & Plätze > Parc Espanya Industrial

Parc de l'Espanya Industrial

Barcelonas umstrittenster Park

Der Parc de L'Espanya Industrial wurde 1985 vom Architektenteam Luís Peña Ganchegui und Francesc Rius gestaltet. In Anlehnung an die römischen Thermen bietet der Park neben viel Grün einen kleinen künstlichen See, auf dem Bootsfahrten möglich sind.

Der stählerne "Drache von St. Georg" an der nordwestlichen Ecke des Parks hat sich als die beliebteste Rutschbahn bei den Kindern etabliert. Über den Park verteilt begegnet man verschiedensten Skulpturen.

Die markantesten Erkennungszeichen des auf einem ehemaligen Fabrikgelände errichteten Parks, sind die um den See gereiten "Leuchttürme".

Tipp für den Besuch des Parc de l'Espanya Industrial

Wenn Sie mit dem Flugzeug oder mit dem Zug über den Bahnhof Sants anreisen, nutzen Sie doch den Park für eine kleine Pause. Er ist nur 100 Meter vom Bahnhof entfernt.

Der Park befindet sich auf der südlichen Seite des Hauptbahnhofs Sants. Kaum eine Anlage in Barcelona polarisiert so sehr wie der Parc de L'Espanya Industrial. Die einen finden den postmodernen Park kalt und mit wenig Atmosphäre, die anderen finden ihn eine gelungene Mischung aus moderner Architektur, moderner Kunst und Ort der Erholung. Beide Gruppen haben aber irgendwie Recht.

Trotz dieser Kontroversen, die dieser Park auslöst, wurde er gerne benutzt, auch aus Mangel an Alternativen in dieser Gegend von Barcelona. Jedoch hat dem Park die vollständige Sanierung im Rahmen des spanischen Konjunkturprogramms gutgetan. Nach der Wiedereröffnung im Frühjahr 2010 lädt der Parc de l'Espanya Industrial zum Verweilen ein. Ideal, um hier statt in der Wartehalle des Bahnhofs auf den Zug zu warten.


Das Wichtigste im Überblick

Adresse
Passeig de Sant Antoni

Anreise
Metro: Sants Estació (L3, L 5, FGC)
Bus Turístic: Estació de Sants

Öffnungszeiten
Frei zugänglich



Führung Hospital Sant Pau:

Neu: buchen Sie hier die deutschsprachige Führung im Hospital Sant Pau. Einer der schönsten Gebäudekomplexe des Modernisme.

Das Spanische Dorf:

Im Poble Espanyol erleben Sie ganz Spanien in einem riesigen Freilichtmuseum.