Sie befinden sich hier: barcelona.de > Sehenswürdigkeiten > Museen > Kleinere Museen

Weitere kleinere Museen in Barcelona

Weniger bedeutende Museen, aber dennoch interessant


In Barcelona finden Sie viele große und bedeutende Museen, die sicher ein "Muss" für einen Barcelona-Besuch sind. Aber auch viele kleinere Museen präsentieren hier ihre Ausstellungsstücke. Diese Museen behandeln oft Themen, die weniger im allgemeinen Interesse liegen. Ein Besuch lohnt sich, wenn Sie sich speziell für eines dieser Themen interessieren.

Museu de la Música - Entwicklung der Musikinstrumente

Museu de la Música - Geschichte der Musik

Das Musikmuseum ist eine sehr spannende und modern gestaltete Ausstellung. Musik wird hier von verschiedenen Standpunkten aus betrachtet: die Herkunft der Musik, die Entwicklung der Einton-Instrumente zu polyphonen Musikinstrumenten, Entwicklung der polyphonen Musikinstrumente, die neuen Harmonien des Barock, große Tasteninstrumente, Individualität in der Romantik, und die Musikindustrie ab dem 19. Jahrhundert. Ein großer Bereich ist auch der jeweiligen Musik aus den unterschiedlichen Kulturkreisen gewidmet.
In einem extra Raum können Sie auch verschiedenste Musikinstrumente selbst ausprobieren und mit den Tonlagen experimentieren.


Museu de l'Eròtica - Geschichte der erotischen Kunst

Museu de l'Eròtica - Geschichte der erotischen Kunst

Das Museu de l'Eròtica zeigt ein sehr klassisches Thema der Kultur und der Menschheitsgeschichte: die Erotik.
Die mehr als 800 Objekte umfassende Sammlung reflektiert die Erotik diverser Kulturen sowohl in ihrem rituell-religiösem, als auch spielerischen Ausdruck. Themen sind die Sexualität in antiken Kulturen der Römer, Griechen und Ägypter, der ferne Osten, erotische Illustrationen in Europa, Erotik in Indien, Sadomasochismus, erotische Literatur und Comics sowie zeitgenössische erotische Kunst.


Museu del Perfum - Parfum-Museum

Museu del Perfum - Parfum-Museum

Das Parfum-Museum in Barcelona zeigt, wie sich die Flacons seit der Zeit des antiken Ägyptens bis heute entwickelt haben. Der Rundgang entlang der 5.000 ausgestellten Gefäße beginnt mit den historischen Töpfen und Vasen aus der Zeit der antiken Ägypter, den Griechen und den Römern. Später punisches Glass und feines Porzellan und Kristallglas ab dem 17. und 19. Jahrhundert. Daneben werden auch an mehreren Beispielen aus der industriellen Fertigung von Parfum die Entwicklung des Flacon-Designs gezeigt.
Das Museu del Perfum ist ein kleines Museum, Sie erreichen es durch die Parfumerie Regia. Meist wird eine Mitarbeiterin Ihnen exklusiv die Tür öffnen und das Licht einschalten.
Mit der Barcelona Card erhalten Sie für Einkäufe in der Perfumeria Regia 52% Rabatt.


Freie und ermäßigte Eintritte mit der Barcelona Card

 

Das Wichtigste im Überblick

Umgebung
Hotels in der Nähe finden

Adresse

Öffnungszeiten
Museu de la Música:
Dienstags, mittwochs und freitags: 10.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags: 10.00 bis 21.00 Uhr
Samstags und sonntags: 10.00 bis 19.00 Uhr
Montags geschlossen
Geschlossen am 1. und 6. Januar, 17. April, 1. Mai, 24. Juni, 25. und 26. Dezember

Museu de l'Eròtica:
Täglich: 10-24:00 Uhr
24. Dezember: 10.00 bis 17.00 Uhr
1. Januar: 12.00 bis 24.00 Uhr
Geschlossen am 25 Dezember

Museu del Perfum:
Mo.-Fr.: 10:30 - 20:00 Uhr
Sa. 11-14:00 Uhr

Eintrittspreise
Museu de la Música:
Regulär: 6,00 €
Ermäßigt: 4,50 € (16-29 Jahre, 65+)
Schüler und Studenten unter 16 Jahre: frei
Freier Eintritt mit der Barcelona Card

Museu de l'Eròtica:
Regulär: 9,00 €
Ermäßigt: 8,00 € (Schüler und Studenten, Senioren, Behinderte)
Barcelona Card: 22% Rabatt

Museu del Perfum:
Reguär: 5,00 €, ermäßigt: 3,00 €
MIt der Barcelona Card erhalten Sie 40% Rabatt.

Das Spanische Dorf:

Im Poble Espanyol erleben Sie ganz Spanien in einem riesigen Freilichtmuseum.